Zurück zum Blog

Piwik PRO Analytics Suite 12.0 – Behalten Sie Ihre Reports im Auge und gruppieren Sie Inhalte effektiver

Analytics Best Practices, How Tos & Use Cases

Geschrieben von ,

Veröffentlicht April 16, 2020 Aktualisiert November 17, 2020

Piwik PRO Analytics Suite 12.0 - Behalten Sie Ihre Reports im Auge und gruppieren Sie Inhalte effektiver

Mit der Ende März veröffentlichten neuen Version gibt es einige Ubgrades, die wir gerne für Sie zusammenfassen. Wir führen Sie durch die großen und kleinen Änderungen. Einige davon sind die Antwort auf die Wünsche unserer Kunden, während andere das Ergebnis von Brainstorming-Sitzungen, Tests und unserer sorgfältigen Arbeit sind, um eine Plattform zu liefern, die einfach zu bedienen ist und Ihnen hilft, Ihre Businessziele zu erreichen.

Darüber hinaus sind wir stolz darauf, die Version 12.0 auf unserer glänzenden neuen Website zu präsentieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Details kennen, um wertvolle Inhalte für Ihr Unternehmen zu finden.

Bleiben Sie mit Ihren Reports up-to-date & profitieren Sie von der Contentgruppierung

Das neueste Update bringt Funktionalitäten zur Verbesserung Ihrer Reportings auf mehreren Ebenen. Am wichtigsten ist, dass Sie in Analytics Ihre Daten jetzt innerhalb einer Dimension anordnen können, um übersichtlichere Berichte zu erstellen. Durch die Nutzung der Dimensionswertgruppierungs-Funktion können Sie Metriken in einem breiteren Kontext analysieren.

So können Sie beispielsweise die Vorteile der Contentgruppierung nutzen – das bedeutet, dass Sie zunächst alle Seiten mit der Dimension Seiten-URL gruppieren und dann auf die für Ihr Produkt bestimmten Seiten eingrenzen. Sie können aber auch die Gruppierung von Dimensionswerten zur Organisation anwenden:

  • Blog-Einträge unter einer bestimmten Kategorie
  • Produkte in Ihrem Store
  • Kategorien in Ihrem Store
  • Landing Pages, die einer bestimmten Kampagne gewidmet sind
  • Kontakt-Unterseiten
Gruppierung der Dimensionswerte in Piwik PRO

und viele weitere Möglichkeiten. Alles hängt von den Bedürfnissen Ihres Unternehmens ab.

Wir haben diese Funktion auch in den User Flow Report aufgenommen, damit Sie mehr Klarheit erhalten. Wenn Sie diesen Report nur mit einer URL präsentieren, kann das Ergebnis unklar sein, so dass Sie durch die Gruppierung einen besseren Überblick über den Userpfad erhalten.

Hervorheben des User Flows in Piwik PRO

Wir haben Ihnen die Möglichkeit gegeben, Zeitpläne für den Versand von E-Mails mit Reports zu erstellen, an denen Sie interessiert sind, so dass Sie keine wichtigen Daten verpassen.

Darüber hinaus können Sie Alerts einstellen, die als E-Mails in Ihrem Posteingang ankommen, wenn ein metrischer Wert steigt, fällt oder ein bestimmtes Niveau erreicht. Dadurch behalten Sie den Überblick, so dass Sie sofort handeln können, wenn es nötig ist.

Darüber hinaus können Sie die visuelle Darstellung Ihrer Analyse verbessern und den Top-Pfad hervorheben, dem die User innerhalb einer Sitzung folgen.

Die neueste Version bietet einige weitere Optimierungen, die die Verwendung des Analyticsmoduls erleichtern und noch mehr Vorteile bringen. Sie können bis zu 100 Filter auf jeden Report anwenden, um die Genauigkeit zu erhöhen, während die Drag & Drop-Option im User Flow Report die Änderung der Reihenfolge der Interaktionen bequemer macht.

Einfaches Tracking Von Single-Page-Applications mit dem Tag Manager

Wir haben getan, was wir können, um Ihnen Zeit und Ärger beim Tracking von Single-Page-Applications (SPAs) zu ersparen, und haben den History-Trigger im Tag Manager eingeführt. Keine benutzerdefinierte Codierung, kein Hinzufügen von JavaScript-Zeilen oder komplexen Variablen.

Weitere Details zum Thema Tracking von Single-Page-Applications finden Sie in unserem Blogpost “So tracken Sie Single-Page-Applications (SPAs)”.

Da Single-Page-Applications schwer zu tracken sein können, ist es hier auch schwierig, den Consent für ihre User entsprechend zu verwalten. Aber wir haben dies in der Piwik PRO Analytics Suite 12.0 angesprochen und einen neuen Consent Manager API-Befehl openConsentForm bereitgestellt. Sie können diese Methode beim Tracking von SPAs anwenden und trotzdem den Consent der User ohne weiteres einholen.

Upgrade der Customer Data Platform

Die letzte Aktualisierung der Customer Data Platform (Audience Manager) konzentriert sich auf die Optimierung der Benutzeroberfläche, der Effizienz und der visuellen Möglichkeiten des Moduls. Wir haben die Profilansicht verbessert, und um Ihnen die Navigation zu erleichtern und die wesentlichen Informationen schneller zu finden, haben wir die Profilstatistik auf eine separate Registerkarte verschoben.

Außerdem haben wir das Besucherprotokoll so geändert, dass es Ihnen standardmäßig Daten der letzten 30 Tage anzeigt. Jetzt erhalten Sie wichtige Details über Besuche viel schneller. Wenn Sie jedoch Datensätze für einen längeren Zeitraum sehen möchten, können Sie dies jederzeit mit wenigen Klicks einrichten.

Verbesserte Piwik PRO Platform

Und nicht zuletzt, weil wir möchten, dass Sie das Beste aus unserem Produkt herausholen, haben wir die Piwik PRO-Plattform überarbeitet. Mit einem einzigen API-Aufruf können Sie bis zu 1.000 Anwendungen auf einmal zu einer Meta-Site hinzufügen und bis zu 1.000 Datensätze von Benutzergruppen auflisten.

Als nächstes haben wir das User Interface (UI) noch komfortabler gestaltet. Die Navigation über die Plattform wird einfacher und reibungsloser, da Sie einfach auf die Namen der Websites und die E-Mail-Adressen der Benutzer klicken, um von einem Ort zum anderen zu gelangen.

Der letzte Pluspunkt  ist die Unterstützung von IPv6, mit der Sie IP-Adressen von Ihrem Datenverkehr ausschließen können. Wenn Sie die aus Ihrem Büro weglassen, schenken Sie der Adresse für externe Besuche mehr Aufmerksamkeit.

Besuchen Sie unser Changelog für die vollständige Liste der Änderungen in Piwik PRO Analytics Suite 12.0.

Fazit

Wir arbeiten ständig an unserer Software, um mit den Trends Schritt zu halten und unseren Kunden zu helfen, leichte und vor allem informierte Entscheidungen zu treffen. Wir hoffen, dass die von uns besprochenen Funktionalitäten und andere Verbesserungen der Analytics Suite die Durchführung von Webanalysen noch reibungsloser machen.

Wir arbeiten bereits an weiteren Entwicklungen und werden künftig natürlich weitere Updates veröffentlichen.

Sie haben noch weitere Fragen?

Gerne können Sie uns kontaktieren oder direkt einen Demotermin mit uns vereinbaren.

Jetzt kontaktieren

Autor

Tatjana Hein

Content & PR Manager DACH

Tatjana ist sowohl im Content-Marketing, als auch in der Public Relations zu Hause. Sie hat in beiden Welten immer die neuesten Trends und Entwicklungen im Blick und schafft für Piwik PRO den Spagat zwischen beiden Bereichen.

Mehr von diesem Autor lesen

Autor

Karolina Matuszewska

Content Marketer

Karolina ist Content Marketer bei Piwik PRO. Sie hat sich auf On-site und Off-site Personalisierung spezialisiert. Sie beherrscht die Kunst technische Zusammenhänge einfach zu erklären und den Leser unterhaltsam zu informieren. Digital Marketer und Web Analysten sind hier genau richtig.

Mehr von diesem Autor lesen