Piwik PRO vs. Google Analytics 360 und Google Analytics 4 360

Piwik PRO vs. Google Analytics 360 und Google Analytics 4 360

Die Auswahl der richtigen Analytics-Software für Ihr Unternehmen ist keine leichte Aufgabe. Sie benötigen die Gewissheit, dass sich diese strategische Investition bezahlt macht. Aus diesem Grund haben wir Piwik PRO, Google Analytics 4 360 und Google Analytics 360 miteinander verglichen.

Wir stellen die wesentlichen Merkmale beider Produkte vor und erläutern ausführlich ihre Bedeutung aus rechtlicher, technischer und praktischer Sicht. Wir klären auch, warum einige von ihnen wichtiger sein könnten als andere. Unser Ziel ist es, Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches Produkt am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Fragen Sie sich, wie Piwik PRO im Vergleich zu Google Analytics abschneidet?

Sehen Sie sich unseren Vergleich an, in dem wir beide Produkte in Schlüsselbereichen bewerten, um Ihnen bei der Suche nach der richtigen Software zu helfen.

Zum kostenlosen Vergleich

Kapitel

Kapitel 1

Warum Sie nach einer Google Analytics 360 Alternative suchen sollten?

Kapitel 2

Hosting-Optionen

Kapitel 3

Analytics - Flexibilität bei der Datenerfassung

Kapitel 4

Datenverarbeitung & Konnektivität

Kapitel 5

Berichtsfunktionen und Integrationen

Kapitel 6

Datenkontrolle und Datenschutz, Anonymisierung

Kapitel 7

Tag Manager

Kapitel 8

Kundenbetreuung & SLA

Kapitel 9

Datensicherheit

Kapitel 10

Welche passt am besten zu Ihnen?

Kapitel 1

Warum Sie nach einer Google Analytics 360 Alternative suchen sollten?

Im März 2022 kündigte Google das Ende von Google Analytics, bekannt als Universal Analytics oder GA3, an und führt jetzt Google Analytics 4 ein. Ab dem 1. Juli 2023 werden die standardmäßigen Universal Analytics-Properties keine neuen Treffer mehr verarbeiten. Die Nutzer von der kostenlosen Version haben noch sechs Monate lang Zugriff auf zuvor verarbeitete Daten in ihrer Universal Analytics-Property.

Für kostenpflichtige Google Analytics 360-Properties endet die Frist für die Verarbeitung am 1. Oktober 2023. Website-Besitzer und Marketer werden dann gezwungen sein, zu Google Analytics 4 360 zu wechseln. Das neue Analytics 360 baut auf Google Analytics 4 auf. Diese stark veränderte Plattform kann für diejenigen, die an die UA-Schnittstelle gewöhnt sind, Probleme verursachen.

Es gibt jedoch noch andere Gründe, warum Sie eine Alternative zum Produkt des Riesen aus Mountain View in Betracht ziehen sollten:

  • Einhaltung des Datenschutzes. Wenn Ihre Organisation täglich persönliche Daten und persönlich identifizierbare Informationen (PII) verwaltet, stellen Sie sicher, dass Sie dies im Einklang mit den Datenschutzgesetzen tun. Möglicherweise müssen Sie die Daten in Ihrem Land aufgrund von Gesetzen zur Datenaufbewahrung und Souveränität sowie aufgrund der Anforderungen der DSGVO, HIPAA oder der Richtlinien der Europäischen Bankbehörde aufbewahren. Das ist nur die Spitze des Eisbergs. 

    Die Lösung bestünde darin, die Daten On-Premises oder in einer privaten Cloud zu speichern, um eine angemessene Sicherheit und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten.
  • Die gemeinsame Nutzung Ihrer Daten ist keine Option. Sie möchten keine Informationen über Ihre Besucher an Google weitergeben oder mit Google teilen. Ihnen ist klar, dass sie diese Daten für Werbung verwenden würden, um das Targeting und die Personalisierung von Anzeigen zu verbessern, sogar die Anzeigen Ihrer Konkurrenten. Sie benötigen also vollständigen Datenbesitz, um auch die volle Kontrolle zu behalten.
  • Finanzielle Aspekte. Vielleicht entspricht die kostenlose Version von GA nicht Ihren Erwartungen. Sie suchen eine preisgünstigere Analytics Plattform als die Premium-Version von Google Analytics – Google Analytics 360. Vielleicht denken Sie über eine andere Lösung nach, die Ihnen einen vollen Stapel nützlicher Funktionen bietet, ohne Ihr Budget zu überziehen.
  • Support und fachliche Kompetenz. Ganz gleich, ob Sie auf technische Probleme stoßen, Unterstützung bei der Produktimplementierung, beim Onboarding oder bei analytischen Fragen benötigen. Sie möchten die Software optimal nutzen, also erwarten Sie einen zusätzlichen Service.

Mit all dem im Schlepptau, finden Sie in den folgenden Kapiteln einen ausführlichen Vergleich zwischen beiden Google Analytics 360 Plattformen und Piwik PRO im Enterprise Plan. Wir haben ihn unter Berücksichtigung folgender Kriterien erstellt:

  • Hosting-Optionen
  • Analytics- Flexibilität bei der Datenerfassung
  • Datenverarbeitung und Konnektivität
  • Berichtsfunktionen und Integrationen
  • Datenkontrolle, Datenschutz und Anonymisierung
  • Tag Manager
  • Kundenbetreuung und SLA
  • Datensicherheit

Unten finden Sie eine Tabelle, die nur die wichtigsten Aspekte abdeckt, die Sie aus geschäftlicher Sicht berücksichtigen sollten. Für eine vollständige Abdeckung empfehlen wir, die ganze Seite zu lesen.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Einhaltung von Datenschutz und Sicherheit
(ISO 27001)

(ISO 27001)

(DSGVO, TTDSG, DiGAV, HIPAA, EBA Richtlinien, ISO 27001)
Datenschutz-Tracking-Modi Nur Opt-in-Tracking, anonymes Tracking, Zero-Identity-Tracking
Produkt- und Daten-Hosting Cloud Cloud Cloud, Private Cloud oder
On-Premises (self-hosted)
Datenaufbewahrung Keine spezifizierte Datenaufbewahrung Keine spezifizierte Datenaufbewahrung Spezifisches Land, Region oder Datenzentrum
Analytics-Fähigkeiten
Zusätzliche Module Tag Manager,
Optimize, Surveys,
Display & Video 360
Tag Manager,
Optimize, Surveys,
Display & Video 360
Tag Manager,
Consent Manager,
Customer Data Platform
Unterstützte Property-Typen Seiten, Apps Seiten, Apps Seiten, Apps, Login-Bereiche, SharePoint/Intranet
Google-Ökosystem-Integrationen Google Search Console, Google Ads, Google Data Studio, Google Sheets, BigQuery Google Search Console, Google Ads, Google Data Studio, BigQuery Google Search Console, Google Ads, Google Data Studio, Google Sheets, BigQuery
Zugriff auf Rohdaten
Kunden-Support und Onboarding
Professionelle Dienstleistungen
Preis $$$
(startet ab $150K)
$$ $$
Unsere Preise

Kapitel 2

Hosting-Optionen

Eines der Hauptprobleme mit Analytics ist die Frage, wo Sie die Daten speichern. Die Wahl der Hosting-Option ist wichtig für die Einhaltung des Datenschutzes, die Datensicherheit und die Aufbewahrung. In diesem Kapitel erfahren Sie, welche Art von Hosting Sie in Piwik PRO, GA4 360 und GA360 haben können.

Piwik PRO ermöglicht Ihnen einen flexiblen Hosting-Plan zu wählen. Sie können es auf Ihrer eigenen Infrastruktur, in AWS, Microsoft Azure und ElastX Private Clouds oder einer Public Cloud mit sicheren Servern in Deutschland, den Niederlanden, Singapur, Schweden oder den USA einsetzen. Sie entscheiden, in welchem Rechenzentrum Ihre Daten gespeichert werden sollen.

Die richtige Einrichtung der Datenspeicherung ist entscheidend, wenn Ihr Unternehmen mit persönlichen, insbesondere mit sensiblen Daten, umgeht. Dies gilt für Organisationen im Gesundheitswesen, in der Regierung, im Banken- und Telekommunikationssektor. In diesen Bereichen sind die Sicherheitsanforderungen äußerst streng.

Sie können in Google Analytics 360 und Google Analytics 4 360 nur eine Cloud-Bereitstellung wählen. Das bedeutet, dass Ihre Daten über die Rechenzentren von Google in Nord- und Südamerika, Europa und Asien übertragen werden. Aus der Sicht des Datenschutzes kann dies bestimmte rechtliche Fragen aufwerfen, aber darauf werden wir in Kapitel 6 näher eingehen.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Cloud
Private Cloud
On-Premises (self-hosted)

Kapitel 3

Analytics - Flexibilität bei der Datenerfassung

Einer der Faktoren, der Ihre Analysen beeinflusst, ist die Art und Weise, wie Sie Daten sammeln. Je mehr Optionen zur Verfügung stehen, desto größer ist die Freiheit und die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Analytics-Plattform. Hier diskutieren wir, wie Piwik PRO, Google Analytics 4 360 und Google Analytics 360 dieses Problem angehen.

Mit Piwik PRO und beiden GA360 erhalten Sie beliebige Daten durch benutzerdefinierte Dimensionen. Standard-JavaScript-Tags und das mobile SDK unterstützen Sie beim Sammeln von Informationen aus verschiedenen Anwendungen.

Zudem tracken Sie in Piwik PRO eine unbegrenzte Anzahl von Websites. In GA360 und GA4 360 haben Sie standardmäßig nur 100 Properties, aber können diese auf Anfrage erweitern.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Benutzerdefinierte Dimensionen
Limit der Properties/Websites 100+ properties 100+ properties unbegrenzt
Standard JavaScript-Tags und mobile SDKs

Kapitel 4

Datenverarbeitung & Konnektivität

Analytische Prozesse erfordern verschiedene Möglichkeiten auf Daten zuzugreifen. Verwenden Sie komplette Datensätze und wenden Sie bequeme Methoden an, um sie in aussagekräftige Informationen umzuwandeln. Prüfen Sie, wie Google Analytics 360, Google Analytics 4 360 und Piwik PRO Sie bei der Verarbeitung und Nutzung von Daten unterstützen

Mit Google Analytics 360 müssen Sie einige Hürden überwinden. Zunächst warten Sie bis zu 4 Stunden auf Ihre Berichte.  Bei GA4 360 dauert es etwa 1 Stunde. Zweitens, rechnen Sie mit Stichproben, wenn Sie in einem Monat mehr als 100 Millionen Sessions in GA 360 oder 1 Milliarde Sessions in GA 4 360 erreichen.Das kann Ihren Berichten schaden. Drittens, benötigen Sie BigQuery, um auf Rohdaten zugreifen zu können, und die ältesten Datensätze, die Sie erhalten, stammen aus bis zu 13 Monaten.

Verlassen Sie sich bei Piwik PRO darauf, dass die Daten alle 30 Minuten aktualisiert werden. Sampling wird nur auf Ihren Wunsch hin angewendet. Mit anderen Worten, selbst wenn Ihre Website Hunderte von Millionen Aktionen pro Monat aufzeichnet, haben Sie dennoch reibungslosen Zugriff auf vollständige Analytics-Datensätze.

Um mehr zum Thema Data-Sampling zu erfahren, lesen Sie unseren Blogpost: Was ist Data-Sampling und warum sollten Sie es unbedingt vermeiden?

Bei Piwik PRO sind die Rohdaten direkt verfügbar, ohne zusätzliche Software oder Plug-ins. Greifen Sie auf wertvolle historische Informationen aus 25 Monaten oder weiter zurück, je nach Ihrer Konfiguration oder Ihrem Vertrag.

Erwähnenswert ist, dass beide Anbieter eine Reporting-API anbieten, um aggregierte Berichtsdaten auszuspielen oder sie zur Anreicherung Ihrer Analysen anzuwenden. Sie können die Vorteile der Integration mit gängiger BI- und Datenvisualisierungssoftware wie Tableau oder Power BI und Google Data Studio nutzen. Aber es gibt auch einige Unterschiede. Google Analytics 4 360 ist etwa mit Google Sheets nicht integriert.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Datenaktualität Durch den SLA 4 h garantiert ~1 Stunde 30 min
Daten-Sampling automatisches Sampling für mehr als 100M Sessions im Monat Sampling erfolgt nur in der erweiterten Berichterstattung, wenn die Daten mehr als 1 Milliarde Ereginisse pro Abfrage umfassen. standardmäßig kein Sampling
Zugriff auf Rohdaten über BigQuery über BigQuery über API, BigQuery, CSV Export
Zugriff auf historische Rohdaten *
BigQuery Rohdaten-Export
Reporting API
Verbindungsmöglichkeiten zu gängiger BI- und Datenvisualisierungssoftware (z. B. Tableau, Power BI, Google Data Studio)

* Daten aus 25 Monaten oder mehr, abhängig von Ihrer Konfiguration oder ihrem Vertrag

Kapitel 5

Berichtsfunktionen und Integrationen

Aus praktischer Sicht liegt der Kern einer Analytics-Plattform in den Berichtsfunktionen. Es geht darum zu untersuchen, wie sich Ihre Website oder App verhält und wie User mit Ihrem Produkt interagieren. Sie suchen nach Berichtstypen, die Ihre Fragen am besten beantworten. Darüber hinaus prüfen Sie, ob Ihre Software in Verbindung mit einer anderen Software funktioniert. In diesem Kapitel erfahren Sie all dies im Zusammenhang mit Piwik PRO vs. Google Analytics 360 und Google Analytics 4 360.

Features

Alle Produkte sind für die Aufgabe bereit, wenn Sie:

  • Standard-Web- und App-Berichte benötigen 
  • Metasites überwachen möchten, detaillierte Sessionprotokolle 
  • Content-Gruppierung durchführen 
  • fortgeschrittene Filter und Segmente anwenden

Beide Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit, Berichte zu überwachen, so dass Sie immer eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, wenn ein metrischer Wert steigt, fällt oder einen bestimmten Wert erreicht.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Produkt sind, mit dem Sie persönliche Daten und PII verarbeiten oder sichere Mitgliederbereiche gemäß den Datenschutzbestimmungen tracken können, dann lautet die Antwort Piwik PRO. Analysieren Sie die Customer Journey, nachdem sich Ihre User in ihr Konto auf Ihrer Website eingeloggt haben, mit den besten Sicherheitsmethoden und unter Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen.

Aber das ist noch nicht alles. Mit einer speziellen Analytics-Lösung für SharePoint können Sie Ihre Intranetbereiche bis hin zu seiteninternen Aktionen tracken. Anschließend können Sie die Popularität von Seiten und spezifischen Inhalten wie Newsfeed-Interaktionen oder gesuchte Keywords auswerten.

Schließlich können Sie die Dimensionen Netzwerkdomain und Service Provider nutzen, um Ihren internen Traffic herauszufiltern und sich auf externe Besucher zu konzentrieren.

All dies ist mit Google Analytics 360 und seine neue Version GA4 360 nicht möglich. Wenn Sie PII verwenden, müssen Sie diese auf der richtigen Ebene mit einer Mindest-Hashing-Anforderung von SHA256 verschlüsseln. Wie wir bereits erklärt haben, erlaubt Ihnen Google nicht, personenbezogene Daten zu verwenden und selbst wenn Sie Hashing verwenden, ist der Vorgang möglicherweise umkehrbar. Es ist nicht sicher genug für die Einhaltung der beispielsweise DSGVO.

Was das Weglassen Ihres internen Traffics betrifft, so kündigte Google im Februar 2020 an, dass die Datensammlung für die Dimensionen Netzwerkdomain und Service Provider beendet wurde. Einfach ausgedrückt, wird es für Sie unter anderem schwieriger sein, Bot- und Spam-Traffic in Ihren Berichten aufzudecken.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Standardberichte für Web und Mobile Apps
Property-übergreifende Roll-up-Berichte (Metasites)
Fähigkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten und PII (einschließlich sensibler Daten) nur verschlüsselte PII erlaubt (min. SHA256) nur verschlüsselte PII erlaubt (min. SHA256) unverschlüsselte und verschlüsselte PII erlaubt
Rechtskonformes Tracking sicherer Mitgliederbereiche
Detailliertes Sitzungsprotokoll
Erweiterte Segmentierung & Datenfilterung
Berechnete Metriken
Content-Gruppierung
Benutzerdefinierte Channel-Gruppierung
Network-Domain und Service-Provider-Dimensionen
Planung und Distribution von Berichten
Berichte zu Alerts basierend auf Änderungen der Metrik-Werte
Datenimport über eine CSV-Datei (Daten auf User-Level an CDP)
Berichte und Dashboards teilen
Dedizierte Lösung für SharePoint-Tracking

Multi-Kanal Attribution

Die Customer Journey endet selten in einer einzigen Browsing-Sitzung. Marketer haben deshalb Probleme zu entscheiden, welchen Kanal oder Touchpoint sie für die Conversion anrechnen sollen. Sowohl Piwik PRO als auch Google Analytics 360 bieten Multi-Kanal-Attribution-Tools, die Sie bei dieser Aufgabe unterstützen.  

Neben vordefinierten Attributionsmodellen erhalten Sie auch Zugang zu benutzerdefinierten Modellen, die Ihren geschäftlichen Ansprüchen entsprechen. Sie analysieren:

  • Conversion-Pfade – Verkehrskanäle (Kanal, Medium, Quelle/Medium, Quelle), die Besucher nutzen, bevor sie konvertieren.
  • Zeit bis zur Conversion – wie viele Tage benötigen Besucher, um zu konvertieren.
  • Pfadlänge – die Touchpoints, die Besucher durchlaufen, bevor sie konvertieren.

Sie vergleichen auch Attributionsmodelle wie Last-Click, positionsbasiert, First-Click, Last-Non-Direct-Click, Time-Decay, linear und benutzerdefiniert, um eine komplexere und detaillierte Analyse von Kanälen und Touchpoints vorzunehmen. 

Modellvergleichsbericht in Piwik PRO

Die Multi-Kanal-Attribution und die Performance-Messung von definierten Conversion-Events (z.B. ein Click-Through) werden in Google Analytics 4 als ein Bericht dargestellt. Es umfasst die Analyse der Conversion-Kosten mit der Integration von Google Ads.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Vordefinierte Attributionsmodelle
Benutzerdefiniertes Attributionsmodell
Modell-Vergleichstool
Conversion-Pfade
Zeit zur Conversion
Conversion-Pfadlänge
Datengesteuerte Attribution

Berichtstypen

Piwik PRO und Google Analytics 360 bieten eine breite Palette an Berichten und zugehörigen Funktionalitäten.  Mit User Flow erstellen Sie erweiterte Funnel aus jeder Art von Seitenansicht und benutzerdefinierten Events. Darüber hinaus erweitern Sie Ihr Verständnis für die Wege, die Menschen gehen.

Hervorgehobener User Flow mit Piwik PRO

Mit dem benutzerdefinierten Bericht im oberen Bereich können Sie weiter aus anderen Berichtstypen wählen:

  • Technologie 
  • Website-Performance
  • Ziel-Conversion
  • Content-Tracking
  • Website-Suche

Wenn Sie neugierig sind, wie Funnel und User Flow in Piwik PRO aussehen, lesen Sie unsere Blogposts:

Beide Plattformen ermöglichen es Ihnen, tiefer zu graben und zum Beispiel die User-Akquisition über mehrere Kanäle detailliert zu analysieren, sei es eine Website, Kampagne, direkter Einstieg, Suchmaschinen oder soziale Netzwerke. Sie können auch die Arten von Geräten, Betriebssystemen und Browsern untersuchen, die die Menschen benutzen. Dann machen Sie das Beste aus Ihren Berichten, indem Sie Ihre Dashboards anpassen und geeignete Widgets auswählen. 

GA4 verfügt über keine benutzerdefinierten Dashboards und Widgets, mit denen Sie Ihre Daten in verschiedenen Darstellungsformen anzeigen können, einschließlich einfacher numerischer Metriken, Tabellen und Diagramme.

GA4 360 basiert auf einem anderen Datenmodell als seine Vorgängerversion. Es stützt sich auf Events und Parameter. Daher erfasst, verarbeitet und berichtet es dieselben Daten anders.

GA4 verfügt zum Beispiel nicht über einen Verhaltensfluss-Bericht. Stattdessen verwenden Sie Vorlagen für „Explorative Trichteranalyse“, um die User Journey zu tracken. 

Sie nutzen den Bericht zur explorativen Trichteranalyse, um einen vorbestimmten Pfad zu verfolgen, oder die explorative Pfadanalyse für das Tracking im freien Format. Die Schrittanpassung basiert weitgehend auf Events, mit Filterung nach anderen Dimensionen. 

 Im Gegensatz zu UA basiert das Datenmodell in GA4 nicht auf Sitzungen und Seitenaufrufen. Berechnete Metriken wie Seiten/Sitzung und Sitzungsdauer gibt es in GA4 nicht. Das Festlegen eines Ziels, das auf dem Aufruf einer bestimmten Seite basiert, ist heute eine komplexe Aufgabe. 

Das ist kein großes Problem für die Zieltypen „Sitzungsdauer“ und „Seiten/Sitzung“, aber das Fehlen einfach zu verwendender Zielvorhaben vom Typ „Ziel“ ist ein Verlust. Da Daten in GA4 als verschiedene Arten von Events verarbeitet werden, haben Sie nur Konversionen, die auf Event-Daten basieren. 

Obwohl GA360 und GA4 360 nicht über die Outlink-Berichte verfügen, die Sie in Piwik PRO finden, liefern sie Ihnen granulare Echtzeitdaten. Sie zeigen Ihnen, was auf Ihrer Website passiert, während es passiert, da der Bericht ständig aktualisiert wird. 

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Funnel Bericht Erweitert Erweitert Erweitert
User Flow Berichte
User-Level-Berichte *
Technologie Berichte (Geräte, OS, Browser)
Berichte zur Seitengeschwindigkeit
Location-Berichte
Berichte zur Webseitensuche
Detaillierte Berichte über Akquisitionskanäle
Goal Conversion Berichte
E-Commerce-Tracking
Content-Tracking
Download von Berichten
Outlink Bericht
Benutzerdefinierte Berichte
Detaillierte Echtzeitberichte
Benutzerdefinierte Dashboards
Tortendiagramm-Widget
Balkendiagramm-Widget
Zeitstrahl-Widget
Tabellen-Widget
Zähler-Widget

*Ohne PII oder personenbezogenen Daten

Integrationen

Die Optimierung Ihreres On-site SEOs erfordert granulare Verhaltensdaten und -informationen von der Google Search Console. Piwik PRO, Google Analytics 360 und seine neue Version unterstützen Sie bei dieser Aufgabe. Sie erweitern Ihre Berichte durch Details wie:

  • Impressionen – für bei Google gesuchte Keywords
  • Klicks – für Keywords
  • CTR – Verhältnis von Impressionen und Klicks für Keywords
  • Durchschnittliche Position des Suchbegriffs in den Google-Suchergebnissen für einen bestimmten Zeitraum

Anschließend verbinden Sie diese Details mit Ihren Analytics-Daten, um Ihre Berichte zu verbessern.

Mit GA360  und GA4 360 loggen Sie sich in Zukunft in die Salesforce Marketing Cloud ein, aber das kostet Sie mehr. Piwik PRO verfügt über eine integrierte Customer Data Platform, so dass Sie sich keine Sorgen über zusätzliche Verträge mit Dritten machen müssen. Zusätzlich reichern Sie Ihre Userprofile mit Daten aus verschiedenen Formularen an, alles auf sichere Art und Weise. 

Piwik PRO bietet Ihnen Integrationen mit verschiedenen Google-Produkten. Mit der Google Ads Integration überprüfen Sie, welche Anzeigen funktionieren und welche nicht. Letztlich finden Sie heraus, welche Kampagne genau zur Conversion beigetragen hat. Anschließend halten Sie Ihr Marketingbudget im Auge und ebenfalls die Kampagnen-Ergebnisse.

Dank der Integration mit Google Data Studio ist es möglich, Analytics-Daten mit Daten aus verschiedenen Quellen zu verbinden und in einem Dashboard in Data Studio darzustellen. Sie filtern, vergleichen und analysieren Informationen, die die von Ihnen verwendeten Tools sammeln.

Piwik PRO ist in Google Sheets integriert. Auf diese Weise importieren Sie Ihre Analyticsdaten in Tabellen, um sie nach Belieben zu bearbeiten, zu filtern und zu visualisieren.

Schließlich können Sie mit Piwik PRO Tag-Vorlagen von Optimizely, AB Tasty und VWO verwenden, um Webvarianten zu testen.

Es überrascht kaum, dass die Google-Plattformen native Integrationen mit Google Ads, Google Search Console und A/B-Testing-Tools bieten. Aber es gibt auch einige Unterschiede. So bietet Google Analytics 4 360 zum Beispiel keine Integration mit Google Sheets an.

Google Ads Bericht in Piwik PRO
Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Integrierte Customer Data Platform
(durch die Integration mit der Salesforce-Marketing-Cloud)

(durch die Integration mit der Salesforce-Marketing-Cloud)

(native Integration mit der Piwik PRO Customer Data Platform)
Integration der Search Console
Google Ads-Integration
Google Data Studio Integration
Google Tabellen Integration
A/B-Testing-Integration via Google Optimize via Google Optimize Tag-Templates aus externen Tools

Erfahren Sie mehr über alle Vorteile, die Sie durch eine Partnerschaft mit Piwik PRO erzielen

Wenden Sie sich an uns, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten!

Kapitel 6

Datenkontrolle und Datenschutz, Anonymisierung

Aufgrund der sich wandelnden Regulierungslandschaft nimmt die Anwendung höchster Datenschutzstandards bei der Datenverarbeitung unterschiedliche Formen an. Die Gewährleistung der Rechtskonformität umfasst die Datenkontrolle, die Löschung der persönlichen Daten der User und die Verwaltung der Einwilligung, um nur einige Punkte zu nennen. Finden Sie heraus, wie GA360 und Piwik PRO diese und andere Bereiche abdecken.

Datenkontrolle und -freigabe

Die beiden Plattformen von Google und Piwik PRO gewähren Ihnen die volle Kontrolle der gesammelten Userdaten. Das bedeutet, dass Sie für diese verantwortlich sind, aber auch Zugriff und Kontrolle über die Daten haben. Darüber hinaus kennen Sie den Speicherort der aufgezeichneten Informationen und können entscheiden, welche angemessenen Schutzmaßnahmen gelten.

Piwik PRO geht noch einen Schritt weiter. Es teilt Ihre Daten nicht mit Dritten.

Google teilt Daten mit Google Ads-Kunden und anderen Google-Produkten. Im Falle des GA4 360 ist dies jedoch optional.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
100 % Datenkontrolle
Daten mit Dritten teilen Ihre Daten werden an Google Ads-Kunden und andere Google-Produkte weitergegeben. Google bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, GA4-Daten mit anderen Google-Produkten wie Google Signals und Google Ads zu teilen.

Datenaufbewahrung

Verschiedene Länder auf der ganzen Welt, wie Australien, Kanada, China, Deutschland, Indien, Russland, Italien und die Schweiz, haben Gesetze erlassen, die Unternehmen dazu verpflichten, die persönlichen Daten ihrer Einwohner innerhalb der physischen Grenzen des Landes zu speichern. 

Bei der Verwendung von Google Analytics zur Erfassung und Verarbeitung solcher Informationen werden Sie Schwierigkeiten haben, dieser Verpflichtung nachzukommen. Der Tech-Gigant hält Daten in Clouds in seinen Rechenzentren irgendwo in Nord- und Südamerika, Europa und Asien – aber Sie wissen nicht genau wo. 

Mit Piwik PRO können Sie die Daten Ihrer Kunden auf Servern in einer der Amazon AWS und Microsoft Azure Regionen Ihrer Wahl oder auf Ihrer eigenen Infrastruktur speichern. Sie können auch die Vorteile eines in europäischem Besitz befindlichen Rechenzentrums in Schweden nutzen, das von ElastX bereitgestellt wird.

Die DSGVO schuf einen Rahmen, den neue Gesetze, sei es der CCPA, die LGPD, die chilenische Privacy Bill Initiative oder das neuseeländische Privacy Bill, ebenfalls umgesetzt haben. Das wichtigste Prinzip, das sie gemeinsam haben, ist die Einholung der Zustimmung eines Users zur Sammlung und Verarbeitung seiner Daten. DSGVO, LGPD und CCPA verpflichten Sie jedoch dazu, nur mit konformen Partnern Geschäfte zu tätigen. Andernfalls riskieren Sie hohe Geldstrafen. 

Die schlechte Nachricht ist, dass Google Analytics 360, sowohl die alte als auch neue Version, möglicherweise keine geeignete Wahl ist. Die DSGVO ist dabei der Goldstandard für den Datenschutz. Er verpflichtet Sie dazu, die Zustimmung der Nutzer einzuholen und erlaubt Ihnen nicht, persönliche Daten ohne diese Zustimmung zu verarbeiten.

Wir haben bereits Googles Ansatz zur Sammlung, gemeinsamen Nutzung und Speicherung persönlicher Daten diskutiert. Damit können Sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften nicht erreichen. Weitere Einzelheiten finden Sie im nächsten Abschnitt. 

Folglich müssen Sie die User immer noch um Erlaubnis zur Verarbeitung ihrer Daten bitten. Darüber hinaus gibt Ihnen der Anbieter keine Mechanismen zum Einholen und Verwalten von Zustimmungen an. Die einzige Lösung besteht darin, ein Tool eines Drittanbieters für diesen Zweck anzuschließen.

In Piwik PRO ist die Achtung der Privatsphäre in der Strategie des Unternehmens verankert. Unser Produkt wurde von einem hochrangigen globalen Beratungsunternehmen geprüft, das unsere Plattform als konform und angemessen erachtet, um Organisationen dabei zu unterstützen, im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen zu arbeiten. 

Piwik PRO stattet Sie mit einer dedizierten Software, dem Consent Manager, aus, um Ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Sie ermöglicht es Ihnen, Aufzeichnungen von Zustimmungsentscheidungen und Anfragen betroffener Personen zu erhalten, zu verwalten und zu speichern. 

Zudem können Sie alle Änderungen von Userentscheidungen tracken und dann die Daten entsprechend den Entscheidungen Ihrer User verarbeiten.

Ein Beispielbericht, der Entscheidungen über die Zustimmung im Laufe der Zeit zeigt

Weitere Informationen zur Verwaltung von Benutzerrechten: Ein praktischer Leitfaden für professionelles Consent Management im Zeitalter der DSGVO

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Lokale Datenaufbewahrung
standardmäßig DSGVO-konform
standardmäßig LGPD-konform
standardmäßig CCPA-konform
Datensicherung und Redundanz
Integrierter Consent Manager (mit der Verwaltung von Anfragen betroffener Personen)
Geeignet für Branchen, die mit sensiblen Daten umgehen: Banken, Regierungen, Telekommunikation und Gesundheitswesen

Anonymisierung von Daten

Google Analytics vermeidet Daten zu sammeln, die als persönliche Daten oder PII angesehen werden, davon ausgeschlossen sind: 

Online-Kennungen, einschließlich Cookie-Kennungen, Internet-Protokolladressen und Gerätekennungen; Kundenkennungen [Quelle].

Der Tech-Gigant rät Ihnen, diese Art von Daten zu anonymisieren, wenn Sie sie verwenden möchten. Aber Alphabet gibt Ihnen nur eine Anonymisierungsmethode für IP-Adressen. Es ist also Ihre Aufgabe, andere Identifikatoren mit den minimalen Hashing-Anforderungen von SHA256 zu verschlüsseln.

Bedenken Sie, dass Hashing keine ausreichende Anonymisierungstechnik ist und gemäß der DSGVO diese Art von Informationen als persönliche Daten gelten. Deshalb ist für die Sammlung und Verarbeitung von Hashing-Daten eine Einwilligung erforderlich. Selbst wenn Sie die bewährten Verfahren von Google befolgen, um das Senden von PII zu vermeiden und IP-Adressen zu anonymisieren, sammelt GA dennoch personenbezogene Daten, da es eindeutige Kennungen in einem Cookie speichert.

Wenn Sie in Piwik PRO nur anonymisierte Daten sammeln wollen oder jemand Ihre Einverständniserklärung ablehnt, können Sie in Piwik PRO einen Parameter “User ist anonym” setzen. Folglich:

  • Die Geolocation ist ganz oder teilweise deaktiviert. Abhängig von den Einstellungen der Instanz wird Piwik PRO nur die Länderinformationen oder gar nichts aufzeichnen. Ein zugehöriger Webserver wird die gleiche verdeckte IP-Adresse sehen.
  • Es werden keine “Fingerprinting”-Daten verwendet, um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Attribute des Geräts oder Browsers des Users, des Betriebssystems, des Browsernamens und der Browserversion, der Spracheinstellungen usw. werden nicht verglichen, um User zu identifizieren.
  • Eine Session-Cookie-Kennung, die “Visitor-ID”, wird im Browser der Person gespeichert. Die Dauer dieses Cookies wird auf 30 Minuten gesetzt, danach löscht der Browser es automatisch. Daher beschreibt dieser Identifikator einen Besuch und nicht einen Besucher.

Mit dieser Anonymisierungsmethode können Sie einige Informationen über das Userverhalten (z. B. Seitenaufrufe, Conversions, auf der Website verbrachte Zeit) sammeln, ohne um Zustimmung zu bitten. Und wenn ein User Ihnen diese Erlaubnis später in der Session erteilt, können Sie seine anonymen und persönlichen Daten in einem einzigen Datensatz zusammenführen.

Zusätzlich können Sie Zero-Identity-Tracking aktivieren, eine Methode, die mehrere Datenschutzeinstellungen in Piwik PRO kombiniert, damit Sie so viele Daten wie möglich ohne persönliche Daten erhalten. Sie sammeln Event-Statistiken ohne Verwendung von Besucher- oder Session-Kennungen, nur anonyme Daten. Alles in allem ist bei diesem Verfahren keine Zustimmung erforderlich.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Erweitere Datenanonymisierung
Zero-Identititäts-Tracking *
IP-Anonymisierung ** **

*Im Einwilligungsmodus können die Daten ohne IP-Adresse und Cookie-ID gespeichert werden. Die Daten sind jedoch nur in BigQuery verfügbar, wenn Sie eine Integration haben. Sie sind nicht in der Produkt-Benutzeroberfläche verfügbar.
**Die IP-Anonymisierung von Google schützt keine Daten.

Kapitel 7

Tag Manager

Das Tag-Management ist das A und O der digitalen Mess- und Tracking-Möglichkeiten. Es erfordert mehr als das Bereitstellen, Ändern, Bearbeiten und Debuggen von Tags. Informieren Sie sich über die genauen Fähigkeiten und Funktionen von Google Analytics, 360 Google Analytics 4 360 und Piwik PRO.

Tag-Bereitstellung und -Verwaltung

Sowohl GA360 als auch Piwik PRO bieten einen Tag Manager mit vielen nützlichen Funktionen. Dazu gehören:

  • Asynchrone Tag-Unterstützung
  • Reichhaltige Bibliothek von Triggern
  • Bedingungs- und Tag-Templates
  • Benutzerdefinierte Tags
  • Variablen
  • Analytics-Tag-Templates

Sie können sowohl vom Tag- und Debug-Modus als auch vom Export und Import der Tag-Konfiguration profitieren.

All dies verbessert Ihre Qualitätssicherung und die zuverlässige Verwaltung von Tags. 

In beiden Versionen von GA360 stehen Ihnen Arbeitsbereiche für gleichzeitige Tagging-Projekte zur Verfügung. Dies ermöglicht es Ihren Teammitgliedern, unabhängig an Tag-Konfigurationen zu arbeiten, Änderungen rückgängig zu machen und die Veröffentlichung nicht abgeschlossener Änderungen zu verhindern. Daher haben Sie mehr Kontrolle und halten Ihre Tags auf dem richtigen Standard. 

Der Piwik PRO Tag Manager hingegen unterstützt synchrone Tags, um ein mögliches Aufblitzen des Original-Contents bei der Durchführung von A/B-Tests zu verhindern. Darüber hinaus stehen Ihnen eine Content-Personalisierung und benutzerdefinierte Pop-ups zur Verfügung, um Ihre Marketingkampagnen durch die Anwendung maßgeschneiderter Banner, Anzeigen und HTML-Elemente zu verbessern.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Asynchrone Tag-Unterstützung
Synchrone Tag-Unterstützung
Tag-Template-Bibliothek
Analytics Tag-Templates
Benutzerdefinierte Tags
Benutzerdefinierte Pop-ups
Content-Personalisierung (Banner, Ads & HTML-Elemente)
Trigger & Bedingungen-Bibliothek
Tag Manager Variablen
Test- & Debug-Modus
Tag-Konfiguration Import/Export
Arbeitsbereiche für gleichzeitige Tagging-Projekte
Changelog
Integration mit der Customer Data Platform

Datenschutz-Features

Dank des in Piwik PRO integrierten Consent Managers können Sie definieren, welche Tags einer vorherigen Zustimmung bedürfen und Ihr Tracking entsprechend den Datenschutzpräferenzen der User anpassen. Außerdem garantiert er einen Zero-Cookie-Load, der verhindert, dass Ihre Tags gefeuert werden und einen User tracken, bevor Sie die gesetzliche Zustimmung erhalten. Indem Sie den Usern eine Opt-out-Option gewähren, erfüllen Sie auch den CCPA und andere Datenschutzgesetze. 

Der Google Tag Manager 360 wird Sie mit all dem nicht ausstatten. Was den Datenschutz betrifft, müssen Sie selbst herausfinden, wie Sie ihn sicherstellen können. Da Sie keine sofort einsatzbereite Lösung haben, müssen Sie einen zusätzlichen Code implementieren und die Tags entsprechend konfigurieren.

In beiden Versionen von GA 360 ist der Tag Manager ein separates Produkt, das in die Analytics integriert werden kann. In Piwik PRO ist alles in einem, verfügbar über ein Hauptmenü.

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Datenschutz-Features (Opt-out & Opt-In)
Zero Cookie Load
Anpassung der gefeuerten Tags an die Datenschutzeinstellungen der Besucher
Integration mit dem Consent Manager

Kapitel 8

Kundenbetreuung & SLA

Sie müssen kein Experte sein, um mit Analytics zu arbeiten. Aber mit technischer Unterstützung können Sie Ihre Projekte vorantreiben und Probleme sofort lösen. In diesem Kapitel wird erörtert, welche Art von Kundenbetreuung Sie von Piwik PRO, Google Analytics 4 360 und Google Analytics 360 erwarten können.

In Bezug auf die Kundenbetreuung und den Support bietet Piwik PRO allen Kunden: 

Engagierter Account Manager – arbeitet mit Ihnen zusammen, um Ihre Erwartungen zu verstehen, definiert Ihre Ziele, erstellt einen Implementierungsplan und unterstützt Sie beim Lernen. 

Dedizierter Service Delivery Manager – Ihr erster Ansprechpartner bei Notfällen oder Performance-Problemen bei der Webanalyse, um sicherzustellen, dass diese immer schnell gelöst werden. 

Leitfäden & Dokumentation – umfangreiche technische Dokumentation und Produktleitfäden zum Verständnis unserer Plattform.

Persönlicher Support und Onboarding – unser Team hilft Ihnen beim Einrichten und Konfigurieren Ihrer Web Analytics-Instanz. Unser SLA stellt sicher, dass alle Ihre Bedürfnisse bei der Nutzung des Produkts berücksichtigt werden. Wir können diese Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit Ihrem internen Team vor Ort erbringen.

Kundenspezifische Integration und Entwicklung (zusätzlicher Service) – wir integrieren die PPAS mit jedem Produkt in Ihrem Datenökosystem (z. B. CRMs oder BI-Tools) und passen die Plattform durch kundenspezifische Entwicklung an Ihre Bedürfnisse an.

Analytics-Beratung (zusätzlicher Service) – wir prüfen Ihre aktuelle Einrichtung und empfehlen Ihnen, wie Sie Ihr Tracking und Berichte anpassen können, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen. 

Maßgeschneiderte On-Demand-Schulungen und -Workshops (zusätzlicher Service) – wir vermitteln Ihnen, die für den Einsatz von Analytics-Daten in Ihrer täglichen Arbeit erforderlichen Fähigkeiten. Wir stimmen jede Schulung auf die Anwendungsfälle bestimmter Teams und Interessengruppen ab.

24/7-Überwachung und Problembehebung – wir überwachen das System, erhalten Benachrichtigungen über alle Probleme und lösen dieset, um einen reibungslosen Betrieb Ihrer Plattform zu gewährleisten.

Die genaue Liste des Supports und der Kundenbetreuung hängt vom gewählten Plan ab. Lesen Sie unsere Seite über professionelle Services für weitere Details.

In beiden Versionen von Google Analytics 360 können Sie sich an einen dedizierten Support-Spezialisten wenden und den Live-Chat-Support nutzen, um Ihre Fragen zu Produkten, Diensten und zur Verwendung von Daten zu klären. Ihnen stehen eine umfangreiche Online-Dokumentation und ein Community-Forum zur Verfügung. Das Google-Team gewährleistet ein SLA von 99 % Verfügbarkeit.  

Für alles andere müssen Sie sich auf Ihre eigenen Fähigkeiten verlassen. Ganz gleich, ob es um die Implementierung des Produkts, das Erlernen seiner Funktionen oder die Erstellung eines Tracking-Plans geht, Sie machen es selbst.

Kurz gesagt:

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Self-Service Help Center
Community-Forum
Live Chat-Support
E-Mail-Support
Engagierter Support-Spezialist
Engagierter Account-Manager
Personalisierte Implementierung & Onboarding
Personalisierte Produkt-Schulung
Analytics-Beratung
Benutzerdefinierte Integrationen & Entwicklung
SLA 99 % Uptime

Kapitel 9

Datensicherheit

Die Verwaltung der persönlichen Daten Ihrer User erfordert äußerste Sorgfalt und eine Software, die den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Die richtigen Sicherheitsvorkehrungen eliminieren das Risiko von Datenschutzverletzungen und stellen sicher, dass Ihr Unternehmen im Einklang mit den strengsten Vorschriften arbeitet. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Piwik PRO, Google Analytics 4 360 und Google Analytics 360 Ihre Daten schützen.

ISO 27001-Zertifizierung

Piwik PRO und Google Analytics 4 führen externe Sicherheitsaudits durch und bieten ihren Kunden ein Datenhosting auf einer redundanten, nach ISO 27001 und SOC 2 zertifizierten Infrastruktur. Sie ermöglichen es Ihnen auch, den Zugriff auf Ihre Analytics-Instanz zu verwalten, indem Sie Nutzergruppen erstellen und ihnen verschiedene Berechtigungsstufen zuweisen. 

Schließlich sind Piwik PRO und Google gleichermaßen als Unternehmen nach ISO 27001 zertifiziert. Bei Piwik PRO können Sie jedoch die Speicherinfrastruktur wählen: On-Premises, in einer privaten Cloud oder in einem Third-Party-Rechenzentrum.

Sicherheitsüberprüfung

Datensicherheit ist ein fortlaufender Prozess. Aus diesem Grund führen sowohl Piwik PRO als auch beide Google Analytics 360 externe Audits durch. 

Darüber hinaus führen unabhängige Sicherheitsforscher bei Piwik PRO regelmäßige Eindringversuche und Sicherheitsüberprüfungen unserer Plattform durch. Wir stellen unseren Kunden auf Anfrage alle Ergebnisse und Bewertungen zusammen mit den Sicherheitsrichtlinien, Zertifizierungen und implementierten Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung.  

Einhaltung des HIPAA

Organisationen, die geschützte Gesundheitsinformationen (Protected Health Information, PHI) von US-Bürgern verwalten, müssen sicherstellen, dass die richtigen Schutzmassnahmen getroffen werden, um sie zu schützen. Piwik PRO erfüllt die HIPAA-Verpflichtungen und gewährleistet gleichzeitig Datensicherheit auf höchstem Niveau. Das gilt insbesondere für die Speicherung von PHI innerhalb der US-Grenzen, wobei sie unter allen Umständen verschlüsselt werden. 

! Wenn Sie mehr über die sektoralen Datenschutzverpflichtungen erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website zur Einhaltung des HIPAA.

Google Analytics 360 und Google Analytics 4 360 unterstützen Sie nicht bei der Erreichung der HIPAA-Konformität. Erstens, weil “Sie keine verschlüsselten Google Analytics Protected Health Information (wie unter HIPAA definiert) senden [dürfen], selbst wenn diese mit Hashes und Salts verschlüsselt sind.”[Quelle], was bedeutet, dass Sie sie überhaupt nicht in Google verwenden können. 

Zweitens ist die einzig mögliche Datenspeicherung in der Cloud. Aber ohne den genauen Standort der Server kann der Anbieter die wichtige gesetzliche Verpflichtung, die Aufzeichnungen der Bürger auf US-Territorium aufzubewahren, nicht erfüllen.

Single Sign-On-Authentifizierung (SSO)

Eine der Optionen, Ihre Daten zu schützen, besteht darin, den Zugang zu ihnen zu beschränken. Piwik PRO, GA4 360 und GA4 360 ermöglichen dies durch die Implementierung Ihrer bevorzugten SSO-Authentifizierung einschließlich SAML-Integration. Bei Google ist dies jedoch nur über G Suite Enterprise verfügbar, eine Premium-Office-Suite mit zusätzlichen Sicherheits- und Anpassungsfunktionen.

Informieren Sie sich umfassend über die Sicherheitsmaßnahmen, die wir ergreifen: Datenschutz & Sicherheit

Google Analytics 360 Google Analytics 4 360 Piwik PRO Enterprise
Vollständige Server-Redundanz
ISO 27001-zertifizierte Rechenzentren
SOC 2-zertifizierte Rechenzentren
HIPAA-konform
Externe Sicherheits-Audits
SAML-Integration nur mit G Suite Enterprise nur mit G Suite Enterprise
Verwaltung des Nutzerzugriffs
Anzahl der Nutzer-Accounts unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Analytics-Daten Sie Ihren Geschäftszielen näher bringen?

Wir sind hier, um all Ihre Fragen zu beantworten!

Kapitel 10

Welche passt am besten zu Ihnen?

Wir hoffen, dass der Vergleich dieser Produkte die Suche nach dem Richtigen für Ihre Organisation erleichtert. Alle verfügen über ein breites Spektrum an Berichtsfunktionen und Funktionalitäten sowie über Möglichkeiten zur Integration anderer Software oder zur Visualisierung von Daten.

Trotzdem gibt es einige markante Unterschiede, nämlich:

  • Konformität mit den Datenschutz- und Sicherheitsgesetzen, einschließlich DSGVO, HIPAA und CCPA
  • Professioneller Support und Kundenbetreuung, die Onboarding, Implementierung und Beratung umfasst
  • Flexibilität beim Sammeln, Zusammenfassen und Speichern von Daten, auch die Geschwindigkeit beim Erstellen von Berichten
  • Verfügbarkeit von benutzerdefinierten Integrationen und einer Vielzahl von Anwendungsfällen, die von jedem Anbieter unterstützt werden

Wir hoffen, dass all die Aspekte, die wir hier im Detail analysiert haben, Sie einer endgültigen Entscheidung näher bringen werden.

Dieser Vergleich basiert auf den öffentlich zugänglichen Informationen (gesammelt im Juni 2022).

Vereinbaren Sie eine Demo einer Piwik PRO Enterprise Konfiguration – Fortgeschrittene Analytics Features mit Datenschutz und Sicherheit.