Back to blog

User Management in Piwik PRO

Best Practices, How Tos & Use Cases

Mehr Artikel von diesem Autor , ,

Suche April 29, 2020 Kategorien April 20, 2020

User Management in Piwik PRO

Ob es sich um Ihre Website, Ihr Analyticstool oder Ihre Marketing-Plattform handelt, sie alle enthalten wertvolle Informationen – Ihre Daten. Und diese Daten erfordern eine besondere Behandlung, nämlich Sicherheit. Aber beim Schutz von Daten geht es um mehr als nur um sichere Speicherung und gesicherte Server. Es geht auch darum, den Zugriff zu verwalten, Entscheidungen darüber zu treffen, wer bestimmte Reports oder eine Website sehen oder bearbeiten darf. Deshalb ist es wichtig, das richtige User Management zu haben.

Mit Piwik PRO ist es einfach, Berechtigungen für die Ansicht und Arbeit in bestimmten Bereichen Ihrer Instanz festzulegen. Wir führen Sie durch alle notwendigen Schritte des User Management-Prozesses.

Darauf kommt es im User Management an

User Management ist die Fähigkeit von Administratoren, Benutzerkonten während ihres Lebenszyklus zu verwalten. Diese Konten können an verschiedene IT-Systeme, Geräte, Anwendungen, Netzwerke und Dienste gebunden sein. Am wichtigsten ist, dass diese Verwaltung ein wesentliches Sicherheitselement für jede Organisation ist. Es sollte Ihr zentraler Schwerpunkt bei der Vorbereitung Ihres Verzeichnisdienstes sein.

Das User Management hilft Organisationen dabei, zu handhaben, was bestimmte Benutzer sehen können und wem Rechte zur Bearbeitung von Daten, Websites usw. gewährt werden. Beispielsweise benötigen die Mitglieder des Vertriebsteams nicht unbedingt Zugriff auf alle Reports für das Marketingteam. Ihr Datenschutzbeauftragter sollte in der Lage sein, auf die Anfragen der betroffenen Personen zuzugreifen, aber eine Änderung der Tag-Konfigurationen ist für diese Rolle möglicherweise nicht erforderlich.

Außerdem sollte nicht jeder die Möglichkeit haben, Änderungen zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Sie müssen einen festgelegten Überprüfungsprozess befolgen, bevor bestimmte Informationen öffentlich erscheinen. Dies ist ein Muss, um den allgemeinen Schutz und die Sicherheit der Ihnen anvertrauten Ressourcen zu gewährleisten.

Die Einstellungen um Piwik PRO User Management ermöglichen es Ihnen, diesen Anforderungen gerecht zu werden und für einen einzelnen Benutzer oder ganze Benutzergruppen einen granularen Zugriff anzuwenden. Sie können nicht nur Anpassungen auf allgemeiner Ebene vornehmen, sondern auch den Zugriff auf einzelne Websites auf Ihrer Instanz oder Produktmodule autorisieren.

Zugriff und einzelne User verwalten

Wie wir bereits erwähnt haben, macht es Piwik PRO für Sie einfach, Berechtigungen für Einzelpersonen hinzuzufügen und zu ändern.

Neuen User hinzufügen

Sie können so viele Benutzer hinzufügen, wie Sie möchten, und das fast ohne Aufwand. Melden Sie sich zunächst bei der Piwik PRO Analytics Suite an. Dann gehen Sie zum Administrationsbereich. Unter der Registerkarte Benutzer haben Sie eine Liste aller Benutzer, und am Ende befindet sich die Schaltfläche Neu hinzufügen.

Geben Sie dann die E-Mail-Adresse des neuen Benutzers ein und legen Sie ein Passwort fest.

Der Account ist fertig!

Berechtigungen einrichten

Jetzt ist es an der Zeit, festzulegen, ob dieser Benutzer ein Eigentümer mit voller administrativer Kontrolle oder nur ein normaler Benutzer sein wird.

Das bedeutet, dass Sie das Konto des Benutzers bearbeiten müssen. Hier ist das Vorgehen:

Wenn die Option Eigentümer-Privileg deaktiviert ist, sehen Sie diesen bestimmten Benutzer unter der Registerkarte Erlaubnis in den Website-Einstellungen. Ansonsten brauchen Sie nichts zu ändern. Ein Eigentümer-Benutzer hat volle Rechte über die Instanz, und es ist nicht notwendig, zusätzliche Rechte für eine bestimmte Website oder ein bestimmtes Modul zuzuweisen.

Piwik PRO vs. Google Analytics - Der ultimative Vergleich

Was sind die Vorteile, Nachteile, Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Wir liefern Ihnen Antworten und einen vollständigen Überblick.

Zum Whitepaper Piwik PRO vs. Google Analytics

Berechtigungen auf Website-Level bearbeiten

Nicht-Eigentümer-Benutzer haben überhaupt keinen Zugriff, wenn Sie sie zum ersten Mal zu Ihrer Instanz hinzufügen. Um ihnen eine bestimmte Berechtigung zu erteilen, gehen Sie zur Seite mit den Website-Einstellungen und klicken Sie auf die Seite / Registerkarte Berechtigungen.

Wählen Sie dann den betreffenden Benutzer aus der Dropdown-Liste aus und stellen Sie die gewünschte Berechtigung ein:

Wer kann, was machen?

Unterschiedliche Autorisierungen ergeben sehr unterschiedliche Berechtigungen. Dies kann verwirrend sein. Um dies zu verdeutlichen und Ihnen bei der Auswahl der richtigen Berechtigung zu helfen, haben wir die folgende Matrix erstellt:

Denken Sie daran, dass Sie für jede Website separate Berechtigungen einrichten müssen. Wenn Ihr Team Meta-Sites verwendet, können Sie außerdem Berechtigungen für Konten mit einer Benutzerebene unabhängig von den Zugriffsrechten auf Anwendungen und Websites festlegen.

Dies gewährleistet eine bessere Kontrolle über jede Seite, so dass Sie bestimmen können, welchen Bereich ein bestimmter Benutzer betreten darf. Sie können diese Einstellungen bei Bedarf bearbeiten.

Mehr zu diesem Thema und weiteren rund um das User Management in Piwik PRO finden Sie in unserem Help Center.

Vorteile von User Groups

Wenn Sie viele Mitarbeiter in Ihrer Organisation haben, ist die Einrichtung einer User Group sehr nützlich.

Dies ist eine bequeme Möglichkeit, mehreren Benutzern auf einmal Zugang zu Ihren Websites zu gewähren. Sie können Ihrem Analyticsteam problemlos erlauben, Änderungen zu bearbeiten und zu veröffentlichen, oder Ihre Vertriebsabteilung auf den ausschließlichen Zugriff beschränken. Die endgültige Konfiguration hängt von bestimmten organisatorischen Regeln und internen Anforderungen ab.

Beachten Sie, dass nur ein Eigentümer-Benutzer eine bestimmte User Group kontrollieren kann. Dadurch wird sichergestellt, dass nur autorisierte Personen Änderungen in der gesamten Instanz und auf den Websites vornehmen können.

Hier ist ein Beispiel für die Einrichtung:

Autorisierungen für Piwik PRO-Module erteilen

Wenn Sie ein neues Konto für einen Ihrer Mitarbeiter erstellen, kann dieser standardmäßig alle Module in Piwik PRO nutzen, nämlich

und den Administrationspanel.

Sie können den Zugang zu bestimmten Modulen jederzeit ändern, einschränken oder erweitern. Denken Sie daran, dass dies, wie bei den User Groups, von einem Eigentümer-Benutzerkonto durchgeführt werden muss. 

So sieht es in der Praxis aus:

Darüber hinaus können Sie bestehende Website-Berechtigungen für alle Benutzer einzeln oder in einer Gruppe überprüfen.

Ausführlichere Details zum Festlegen der berechtigungen für die einzelnen Module finden Sie in unserem Help Center.

Optionen für die Sichtbarkeit von Reports

Neben den Standardberechtigungen können Sie entscheiden, bestimmte Reports ein- oder auszublenden, die Unbefugten Zugang zu sensiblen Informationen geben könnten. Mit Piwik PRO Analytics können Sie Sichtbarkeitsoptionen für bestimmte Reports und Benutzer einstellen.

Dies ist ziemlich einfach. Wenn Sie einen neuen Report erstellen und benennen, können Sie zwischen zwei Sichtbarkeitsoptionen wählen:

Dadurch können Sie einen privaten Report konfigurieren, den nur Sie sehen können, oder Sie können ihn Benutzern präsentieren, die Zugriff auf die bestimmte Website haben, für die dieser Report erstellt wurde.

100 % Datenbesitz, Kontrolle & Sicherheit

Steigen Sie ein ins Data Driven Marketing und testen Sie Piwik PRO Analytics

Kostenlose Demo vereinbaren

Fazit

Es ist klar zu sehen: Das User Management in Piwik PRO ist ein Kinderspiel. Darüber hinaus bietet es Ihnen die Flexibilität, Benutzerkonten zu verwalten und den richtigen Benutzern Zugriff zu gewähren. Mit nur wenigen Klicks können Sie alle notwendigen Berechtigungen einrichten, um Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu implementieren.

Author

Tatjana Hein

Content & PR Manager DACH

Tatjana ist sowohl im Content-Marketing, als auch in der Public Relations zu Hause. Sie hat in beiden Welten immer die neuesten Trends und Entwicklungen im Blick und schafft für Piwik PRO den Spagat zwischen beiden Bereichen.

Mehr von diesem Autor lesen

Author

Szymon Grzesiak

Performance Marketing Manager

Marketingexperte mit über 8 Jahren Erfahrung in SEO- und SEM-Kampagnen. In den letzten Jahren arbeitete er hauptsächlich an der B2B Leadakquise. Wordpress Webmaster mit HTML- und CSS-Kenntnissen.

Mehr von diesem Autor lesen

Author

Karolina Matuszewska

Content Marketer

Karolina ist Content Marketer bei Piwik PRO. Sie hat sich auf On-site und Off-site Personalisierung spezialisiert. Sie beherrscht die Kunst technische Zusammenhänge einfach zu erklären und den Leser unterhaltsam zu informieren. Digital Marketer und Web Analysten sind hier genau richtig.

Mehr von diesem Autor lesen