Zurück zum Blog
Was bedeutet Matomo für Piwik PRO?

Was bedeutet Matomo für Piwik PRO?

Datum Januar 12, 2018 Autor Kategorie News, Events und Pressemitteilungen

Piwik PRO hatte ein großartiges Jahr 2017: Wir haben unsere aktualisierte Analytics und Marketing Suite veröffentlicht – vollgepackt mit neuen Features für einen noch besseren Datenschutz. Unser Unternehmen ist im letzten Jahr um über 50% gewachsen und wir haben unser Personal fast verdoppeln können. Damit steht im Januar 2018 bereits ein rund 100 Mann starkes Team hinter Piwik PRO. Vor dem Hintergrund der im Mai 2018 anstehenden EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) freuen wir uns darauf, unsere DSGVO-konforme Marketing Suite mit all Ihren Modulen noch bekannter zu machen.

Um noch erfolgreicher ins neue Jahr zu starten, möchten wir die mögliche Verwirrung rund um unseren Namen aufklären. Ein Open Source-Projekt, mit dem wir zusammengearbeitet haben, hat kürzlich seinen Namen geändert. Piwik heißt nun Matomo. Diese Veränderung betrifft unsere Kunden nicht – Piwik PRO ist und bleibt Piwik PRO.

Piwik PRO ist eine unabhängige Organisation. Wir haben uns von der namensverwandten Open Source-Software gelöst und unseren Fokus auf die Bedürfnisse großer Unternehmen und Organisationen ausgerichtet. Ausgehend von unseren Wurzeln in der Webanalyse haben wir uns weiterentwickelt und unterstützen unsere Kunden heute mit einer facettenreichen und ganzheitlichen Analytics und Marketing Suite.

Das bedeutet:

  • Piwik PRO kontrolliert alle Veränderung im Quellcode seiner Analytics und Marketing Suite und den damit verbundenen Produkten.
  • Piwik PRO ist unabhängig von Matomo – Veränderungen des Namens oder des Codes wirken sich in keinster Weise auf unser Unternehmen oder unsere Produkte aus.
  • Wir entwickeln jedes unserer Produkte unabhängig. Zur Verbesserung oder Entwicklung neuer Funktionalitäten benötigen wir kein Einverständnis anderer Organisationen.
  • Kunden und Partner von Piwik PRO werden auch weiterhin die gleichen, qualitativ hochwertigen Produkte und Dienstleistungen erhalten, ganz unabhängig davon, ob sich andere Unternehmen der Analytics-Welt verändern.
  • Piwik PRO kontrolliert seine eigenen Sicherheits-Updates. Bei Sicherheitsbedrohungen müssen wir nicht auf Updates der Open Source-Community warten.

Schauen Sie sich hier unseren detaillierten Vergleich von Piwik PRO und Matomo an.

Auch wenn wir keine formelle Beziehung mehr zu Matomo pflegen, sind auch wir stolz auf die Geschichte hinter unserem Namen.

Piwik ist Teil unserer Identität – Für uns bedeutet dieses Wort eine nachhaltige Zukunft für Web Analytics und Marketing auf mobilen und webbasierten Plattformen. Es steht für eine ausgewogene Herangehensweise, in der die Rechte der Nutzer respektiert werden und Unternehmen gleichzeitig eine Reihe machtvoller Analytics- und Marketing-Tools an die Hand bekommen.

Für uns bei Piwik PRO ist diese Vision auch ein Versprechen an unsere anspruchsvollen und vielfältigen Kunden. Wir möchten Performance und Features unserer Produkte auch weiterhin verbessern und dabei jederzeit Effektivität, Sicherheit und Datenschutz-Compliance für unsere Kunden gewährleisten. Auch 2018 wird also ein geschäftiges und aufregendes Jahr für Piwik PRO.

Freuen Sie sich auf neue Features und Produkt-Updates. Wir stehen kurz vor der Veröffentlichung unseres Consent Managers, mit dessen Hilfe sie die Einwilligungen zur Datenverarbeitung Ihrer Nutzer effizient und DSGVO-konform verwalten können.

Wir führen zudem ein erweitertes Reporting für high-performance Analytics und weitere Verbesserungen für Tag Manager, Customer Data Platform und Personalisierung ein.

Bleiben Sie über Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing stets auf dem laufenden oder schauen Sie hier in unseren Blog, um die neuesten Innovationen nicht zu verpassen.

Sollten sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Tags für diesen Artikel

Autor:

Maciej Zawadziński, CEO & Gründer Piwik PRO

Er ist begeisterter Entrepreneur mit Leib und Seele. Ihn faszinieren Analytics- und Marketing-Technologien.

Mehr Artikel von diesem Autor
New Call-to-action

Share