Zurück zum Blog

Dedizierte Datenbank – eine Private Cloud, die Sicherheit mit Kosteneffizienz kombiniert

Analytics Sicherheit

Geschrieben von , ,

Veröffentlicht Dezember 4, 2023

Dedizierte Datenbank – eine Private Cloud, die Sicherheit mit Kosteneffizienz kombiniert

In der datengesteuerten Welt von heute verwalten und verarbeiten Unternehmen riesige Datenmengen, um Einsicht zu gewinnen und fundiert zu entscheiden. Cloud-basierte Lösungen, die flexible und skalierbare Optionen für die Speicherung und Analyse bieten, sind daher sehr beliebt.

Es gibt Unternehmen, die sensible Daten verwalten und daher die Public Cloud vermeiden. Bis vor Kurzem war ihre einzige Alternative das On-Premises Hosting, das teuer und schwer zu warten ist. Der technologische Fortschritt stellt jedoch schon Methoden der Datenspeicherung bereit, die nicht so viele Ressourcen erfordern, aber ein vergleichbares Maß an Sicherheit bieten. Hier kommt die dedizierte Datenbank in einer Private Cloud von Piwik PRO ins Spiel.

Unterschiede zwischen Hosting-Optionen

Cloud-Hosting begann als einfache Speicheroption, die sich im Laufe der Jahre weiterentwickelte. Es bietet Kosteneffizienz, Sicherheit, einfaches Management, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.

Anbieter stellen Cloud-Dienste in verschiedenen Formen bereit. Es gibt eine öffentliche, private und hybride Cloud, aber auch eine selbst gehostete Option (On-Premises). Werfen wir einen Blick auf die Varianten:

Public Cloud

Ein Public Cloud-Anbieter teilt Ressourcen wie virtuelle Maschinen, Apps und Speicherplatz über das Internet. Public Clouds sind mandantenfähige Architekturen, mit denen mehrere Mieter gemeinsam Rechenressourcen nutzen.

Piwik PRO bietet Orange Flexible Engine, Azure oder Elastx Server für Kunden, die sich für den Cloud-Einsatz bei der Piwik PRO Analytics Suite entscheiden.

Private Cloud

Eine Private Cloud bietet Dienste, die auf den Bedarf einer einzelnen Organisation zugeschnitten sind. Sie hat ähnliche Vorteile wie die Public Cloud, nutzt aber dedizierte Ressourcen.

Piwik PRO bietet über 60 Standorte von Microsoft Azure und die Orange Cloud in Frankreich sowie Elastx in Schweden, beide in europäischer Eigentümerschaft.

Piwik PRO verfügt über zwei Private Cloud-Optionen:

  • Dedizierte Datenbank, die Serverressourcen mit anderen Kunden teilt, aber Analysedaten der Besucher physisch getrennt hält.
  • Dedizierte Hardware, bei der alle Serverressourcen und Datenbanken, in denen die Daten der Besucher gespeichert sind, physisch getrennt und für eine einzige Organisation bestimmt sind.

On-Premises (On-Prem)

Bei einem On-Premises-Setup, auch selbst gehostet genannt, implementieren Kunden Datenbanken und Software auf ihren eigenen Servern. Sie wissen dann genau, wo die Daten gespeichert und wie sie gehandhabt werden und wer Zugang zu ihnen hat. Bei dieser Art des Hostings erhalten Kunden die vollständige Kontrolle über die Daten. Dies garantiert Sicherheit, Effizienz, Skalierbarkeit und Support.

Piwik PRO bietet ein On-Premises-Modell, bei dem der Kunde sein eigenes Cloud-Abonnement bei einem unserer zertifizierten Anbieter – Azure, Orange Cloud oder Elastx – nutzt.

Hybrid Cloud

Eine hybride Cloud-Architektur kombiniert Public- und Private Clouds mit der On-Premise-Infrastruktur. Sie ermöglicht den flexiblen und sicheren Austausch von Daten und Apps, maßgeschneidert auf den Unternehmensbedarf. Die Implementierung einer Hybrid Cloud erfordert jedoch Ressourcen und Zeit.

Diese Art von Hosting ist bei Piwik PRO nicht verfügbar.

Um mehr über die Unterschiede zwischen Cloud-Optionen zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel: So hosten Sie Ihr Analytics: Public Cloud, Private Cloud oder On-Premises

Was ist eine dedizierte Datenbank?

Eine dedizierte Datenbank ist eine Art von Cloud-basierter Lösung, die einen gesonderten und isolierten Speicher für sensible Daten bereitstellt. Gleichzeitig werden die übrigen Serverressourcen gemeinsam genutzt. Dieses Modell bietet Ihnen separate virtuelle Maschinen (VM), die Analysedaten über Ihre Besucher speichern.

Die Konfiguration stellt sicher, dass die getrackten Daten auf einzelnen VM gespeichert und verarbeitet werden. Es reduziert das Risiko von Datenmissbrauch oder unbefugtem Zugriff auf sensible Daten. Außerdem werden die Ressourcen für das Reporting auf Ihren Bedarf abgestimmt, was eine optimale Leistung und Zuverlässigkeit gewährleistet.

Piwik PRO verwendet in seinen Azure- und Orange-Clouds standardmäßig eigene Schlüssel zur Datenverschlüsselung.

Ferner planen wir, bald eine Bring Your Own Key (BYOK)-Option für die dedizierte Datenbank in der Orange Cloud einzuführen. Unsere Kunden werden so analytische Daten mit ihren eigenen Schlüsseln verschlüsseln.

Welchen Nutzen bringt eine dedizierte Datenbank Ihrem Unternehmen?

Mit der Wahl einer dedizierten Private-Cloud-Datenbank profitieren Unternehmen von vielen Vorteilen:

  • Geringere Kosten – Eine dedizierte Datenbank ist günstiger als separate Hardware. Dadurch bleiben die Daten Ihrer Besucher für Ihre Ziele reserviert. So genießen Sie die Vorteile einer Datenbanklösung ohne die hohen Kosten für den Besitz und die Wartung von Hardware. Es handelt sich um eine perfekte Kombination aus Funktionen der Private- und Public Cloud.
  • Erhöhte Sicherheit – Eine dedizierte Datenbank garantiert auch, dass Ihre sensiblen Daten in isolierten Ressourcen gespeichert und verarbeitet werden. Dies resultiert in einem zusätzlichen Maß an Schutz. Gleichzeitig werden die übrigen Serverressourcen gemeinsam genutzt. So stellt der Anbieter sicher, dass die für den Einsatz von Apps erforderliche Rechenleistung vorhanden ist, während die Ressourcen für Besucherdaten isoliert bleiben.
  • Datenschutz-Compliance – Sie halten sich an Datenschutzgesetze und lokale Gesetze zur Datenresidenz. Die Ressourcen werden gemeinsam genutzt, die Datenbank bleibt jedoch getrennt.
  • Einfacher Zugriff auf Daten – Jeder Mitarbeiter kann von beliebigem Ort und zu beliebiger Zeit über eine gemeinsam genutzte Ressource auf die Private Cloud zugreifen. Er benötigt lediglich eine Internetverbindung, einen Webbrowser und ein spezielles Konto, ähnlich wie beim Zugriff auf die Public Cloud.
  • 100 % Kontrolle über sensible Daten – Eine dedizierte Datenbank in der Private-Cloud gibt Ihnen die Kontrolle über die Speicherung analytischer Daten Ihrer Besucher in einer isolierten Infrastruktur.
  • Verbesserte Leistung – Eine dedizierte Datenbank verbessert die Performanz, da sie einen effizienteren und sichereren Zugriff auf die Daten gewährleistet.

Die dedizierte Datenbank von Piwik PRO – so stärken Sie Datenschutz-Compliance innerhalb Ihrer Organisation

Piwik PRO empfiehlt eine dedizierte Datenbank in Private Cloud für alle, die eine zusätzliche Sicherheitsebene und mehr dedizierte Ressourcen wünschen. Diese Option eignet sich besonders für kleine Unternehmen, denen der Datenschutz am Herzen liegt. Aber auch Organisationen, die mit sensiblen Daten arbeiten (im Gesundheitswesen oder im öffentlichen Sektor) profitieren davon.

Unternehmen, die sich für eine dedizierte Datenbank entscheiden, sollten sich der Möglichkeit eines moderaten Preisanstiegs bewusst sein. Im Gegenzug genießen sie Vorzüge, wie: die Gewissheit, dass ihre Daten sicher und privat bleiben, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz.

Ferner überprüft Piwik PRO seine dedizierte Datenbank regelmäßig, um eine angemessene Kapazität und Rechenleistung zu gewährleisten. Wir unterscheiden nicht zwischen Public- und Private-Cloud-Service-Level-Agreements (SLA). Deshalb profitieren Unternehmen vom gleichen Maß an Zuverlässigkeit und Support, unabhängig von der gewählten Option.
 
Die dedizierte Datenbank von Piwik PRO empfiehlt sich für Organisationen, die ein geschütztes und privates System zum Speichern und Analysieren ihrer Daten suchen. Diese Option garantiert, dass sie ein zuverlässiges Umfeld und Skalierbarkeit genießen. Nutzer der dedizierten Datenbank können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, weil sie wissen, dass ihre Daten sicher sind.

Autor

Beata Moryl

Content Marketer

Beata Moryl ist ein Profi mit 20 Jahren freiberuflicher Erfahrung im Übersetzen und Verfassen von Inhalten. Sie verfügt außerdem über einen soliden betriebswirtschaftlichen Hintergrund und Erfahrung als Managerin in den Bereichen Kundenservice, Produktmanagement und Geschäftsentwicklung. Beata übersetzte fast 20 wirtschaftsbezogene Bücher (zu den Themen Marketing, Soft Skills, Coaching, HR und Kundenservice) für etablierte Verlage wie den Verlag C.H. Beck. Bei Piwik PRO spezialisiert sie sich auf die rechtlichen Aspekte der Webanalyse, den Datenschutz und die Optimierung von Geschäftsergebnissen mithilfe moderner IT-Tools. LinkedIn Profil.

Mehr von diesem Autor lesen

Autor

Wiktor Lewandowski

Head of DevOps & Security

Mit seiner Erfahrung stellt Wiktor die technische Welt der Administratoren, DevOps und Cybersecurity für jedermann lesbar und verständlich dar.

Mehr von diesem Autor lesen

Autor

Natalia Chronowska

Content Marketer

Natalia ist ein Content Marketer mit dem Gespür für technische Themen. Sie mag es, die Fachsprache für die Leser verständlicher zu machen.

Mehr von diesem Autor lesen