4 Gründe warum Sie sich für einen on-premises Tag Manager entscheiden sollten

Veröffentlicht: Februar 10, 2017 Update: August 2, 2018 Autor , Kategorie Tag Manager

Tag Management Systeme, besser bekannt als Tag Manager, sind im digitalen Marketing ein enorm wichtiges und wertvolles Werkzeug. Mit ihm können Sie schnell, effizient und kostengünstig Ihr Tracking auf der Website optimieren und erweitern, neue Content-Formate auf der Website aussteuern, Advertising und Marketing-Aktionen voran bringen. Und dies nur durch eine komfortable Tag-Verwaltung, die im Hintergrund der Website alles steuert und trackt, was für Ihren Unternehmenserfolg relevant ist.

Viele große Player haben bereits ein eigenes System in ihrem Portfolio. Dazu gehören Adobe, Google oder IBM. All diese Lösungen sind cloudbasiert. Bisher gibt es nur sehr wenige on-premises Tag Manager. Welche 4 Gründe dafür sprechen über einen self-hosted Tag Manager nachzudenken, erfahren Sie an dieser Stelle.

1. On-Premises Analytics – On-Premises Tag Manager

Der erste Grund auch auf einen self-hosted Tag Manager zu setzen ist offensichtlich. Wenn Sie bereits auf eine on-premises Analytics-Lösung in Ihrem Unternehmen setzen, ist es mehr als sinnvoll den Tag Manager in ihre eigene Infrastruktur zu integrieren. So behalten Sie die volle Datenkontrolle und handeln auch mit dem Tag Manager weiterhin datenschutzkonform. Ein cloudbasiertes Tag Management-System würde das Konzept stören. Ein Tag-Manager, dessen Aufgabe es ist, den Datenerfassungs- und Berichtsprozess zu unterstützen und zu erleichtern, sollte auf jeden Fall mit dem Analysetool optimal harmonieren und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Marketing-Tools durch Tag-Manager datenschutzkonform einsetzen

Der Einsatz eines on-premises Tag Managers kann sinnvoll sein, wenn Sie Marketing-Tools einsetzen wollen, die bisher nicht konform mit Datenschutzbedingungen waren. Wenn Sie diese Tools über den Tag Manager steuern und Tags feuern, haben Sie die Möglichkeit jeden einzelnen Tag mit einer Do-Not-Track Funktion auszustatten, um so den Datenschutz wieder herzustellen.

Sie suchen einen leistungsstarken Tag Manager?

40 Key Features der 6 führenden Tag Management Systeme haben wir für Sie verglichen: Google Tag Manager, Tealium, Adobe Dynamic, Segment, Ensighten und Piwik PRO

Zur kostenlosen Tag Manager Checkliste

2. Keine Störungen und Verzögerungen

Einer der Hauptgründe, warum Marketer Tag-Management-Systeme einsetzen sollten, ist, dass sie Tags sehr schnell implementieren, ändern und vorab sicher testen können.
Zuvor verlor man viel Zeit durch die Zwischenschaltung der IT, die Änderungen am Code manuell vornehmen mussten, um eine Anforderung des Marketings umzusetzen. Wenn dann anschließend ein kaputter Tag entdeckt wurde, der falsch konfiguriert wurde und dadurch keine entsprechenden Informationen gesammelt werden konnte, war die Frustration umso größer. Dem Marketer fehlten wertvolle Daten für sein Conversion-Tracking oder seine A/B-Tests und die IT hatte unnötige Zeitaufwände, die ins Leere liefen. Mit einem Tag-Manager gewinnt man Sicherheit und Flexibilität. Man sollte natürlich genau wissen, was man tut und ausreichend technisches Wissen und Logik im Marketing-Team aufbauen.

Ausfallsicherheit bei einem Tag Manager reduzieren

Bei einem on-premises Tag Manager ist die Ausfallsicherheit hoch. Bei einem SaaS-basierten Tag Manager sind Sie auf die Server des Anbieters angewiesen, um die Tags regelmäßig und zuverlässig zu feuern, Informationen in Ihre Datenschicht zu schieben, Ihren Container zu aktualisieren, wenn Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen. Das alles hängt von der Funktionsweise des Tag-Manager-Anbieters ab. Bei einem self-hosted Tag-Manager wird diese Abhängigkeit eliminiert. Der Tag-Manager wird auf der eigenen Infrastruktur des Benutzers gehostet und mit eigenen Servern betrieben. Wenn ein Problem auftreten sollte, hat der Benutzer die volle Kontrolle über den Prozess. Sie erfahren deutlich schneller vom Ausfall und können sofort eingreifen.
Laptop mit Analysedaten auf dem Display

3. Kontrolle über alle Arten von Tags

Es gibt eine Menge von Tags: Site-Analytics-Tags, Ad-Serving-Tags, Conversion-Pixels u.v.m. Tag Management Systeme bringen Ordnung in die Armada an Tags und helfen für einen besseren Überblick.

In großen Unternehmen ist es üblich, dass das Media-Buying und die damit verbundene Analyse und das Reporting von Marketing- und Werbeagenturen übernommen wird. Was geschieht, wenn das Unternehmen die Agentur wechseln will? Richtig, wenn kein eigener Tag Manager genutzt und zur Verfügung gestellt wird, verbleibt das gesamte Know-how und die Tag-Infrastruktur bei der alten Agentur. Die neue Agentur muss bei 0 beginnen. Bei einem eigenen Tag Manager haben Sie Ihre Infrastruktur des Tag Systems immer aktuell. So vermeiden Sie darüber hinaus auch eine Überfrachtung von Tags auf der Website, die zu unnötig langen Ladezeiten führen könnte und Ihre Website verlangsamen. Die neue Agentur könnte man schnell mit Nutzerrechten ausstatten und Zugriff aufs System gewähren.

Sie suchen eine Alternative zum Google Tag Manager? Testen Sie Piwik PRO

Mit unserem Tag Manager steuern Sie synchrone und asynchrone Tags - jederzeit DSGVO compliant

Kostenlose Tag Manager Demo vereinbaren

4. Datenschutz

Die Privatsphäre der User und die strikten Datenschutzbestimmungen in Deutschland und der EU sind ein weiterer Grund, auf einen eigenen Tag Manager zu setzen.
Viele Marketer würden gerne darauf verzichten, da das Profiling von Kunden und die Segmentierung für das Online-Targeting sehr hilfreich ist. Dennoch sollten Sie respektvoll mit der Privatsphäre Ihrer Kunden umgehen. So genießen Sie Vertrauen und behalten Ihre Reputation. Die datenschutzkonforme Nutzung von Daten erfordert eine hohe Aufmerksamkeit und sollte nicht vernachlässigt werden. Hierzu gehören:

Da Tags und deren Management eine wichtige Rolle bei der Datenerfassung spielen, ist es notwendig, dass diese alle Datenschutzvorschriften berücksichtigen.
Um einen rechtlichen Konflikt zu vermeiden, empfiehlt es sich die Webanalyse inklusive Tag Management intern zu verantworten. So ist der gesamte Prozess der Datenerfassung, -analyse und -aktivierung an einem sicheren Ort. Im Falle von Branchen mit hohen Sicherheitsanforderungen an die Datenerfassung und Speicherung ist es umso essenzieller.

Web Analytics & DSGVO - Das sollten Sie wissen!

In unserem Whitepaper zeigen wir Ihnen, wie Sie in 12 einfachen Schritten Ihre Analytics-Software DSGVO-konform einsetzen

Zum kostenlosen Whitepaper DSGVO & Web Analytics

FAZIT

Wenn Sie gerade vor der Entscheidung stehen Ihre Web Analytics mit einem Tag Manager zu optimieren und noch keine Wahl getroffen haben, welcher Anbieter das Rennen macht, berücksichtigen Sie diese 4 Aspekte und wägen ab, ob Sie vorerst auf eine SaaS-Lösung setzen oder direkt auf einen self-hosted Tag Manager zurückgreifen. Wenn Sie bereits mit einem cloudbasierten Tag Manager, wahrscheinlich Google Tag Manager (GTM) arbeiten, überlegen Sie sich, ob ein Wechsel Sinn macht. Wir haben für Sie alle führenden Tag Management-Anbieter anhand der relevanten Funktionen verglichen. Sie können das Whitepaper kostenlos downloaden.


Sie haben Fragen zum Thema Tag Management und hätten gerne eine Demo des Piwik PRO Tag Managers?

Kontaktieren Sie uns und wir stellen Ihnen alle Funktionen des Tag Managers vor.


Termin vereinbaren

Dieser Artikel erschien zuerst in unserem englischen Blog von Ian Simpson.

Kostenlose Tag Manager Demo

Lernen Sie alle Vorzüge unseres leistungsstarken Tag Managers in einer persönlichen Demo kennen.

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Tags für diesen Artikel

Autor:

Britta Behrens, Marketing Manager DACH

Sie liebt und lebt digitales Marketing. Tagtäglich beschäftigt sie sich mit Web Analytics, SEO, SEA, Social Media und Content-Marketing.

Mehr Artikel von diesem Autor

Autor:

Ian Simpson, Digital Marketing Storyteller

Ian ist passionierter Content-Marketer. Storytelling ist seine große Leidenschaft. Er kreiert Geschichten, um Technologien anschaulich zu erklären und das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Sie sind der Treibstoff für die kundenzentrierte Lead Generation.

Mehr Artikel von diesem Autor
 Ein Vergleich der 5 führenden Tag Management-Systeme

Share