Conversion Attribution

beta

Lokalisieren Sie die wertvollen Quellen für Ihre Conversions mit den Piwik PRO Conversion Attribution Reports.

Gerne beraten wir Sie persönlich

Wie kann Ihnen Piwik PRO Conversion Attribution helfen?

Piwik PRO Conversion Attribution wird Ihnen dabei helfen, das Zusammenspiel und die Wirkungsweisen Ihrer einzelnen Marketingkanäle zu verstehen. Hier erfahren Sie wo und in welchem Umfang Conversions generiert werden. Erfahren Sie, welche Rolle Weiterleitungen von anderen Websites (Referrer), native Suchen, Social Media und Ads bei den Conversions gespielt haben und wie Sie Conversions den Marketingkanälen zuordnen können.

Vergleich von verschiedenen Attributionsmodellen

Vergleichen Sie verschiedene Attributionsmodelle und erkennen Sie, welche Marketingkanäle direkte und unterstützende Conversions generieren.

Benutzerdefinierte Modelle (bald verfügbar)

Nutzen Sie benutzerdefinierte Attributionsmodelle, um über Ihren Marketing-Mix und die Customer Journey Ihrer Kunden bessere Insights zu erhalten. Ordnen Sie die Conversions anhand Ihrer Anforderungen zu.

Lernen Sie die wirklich effizienten Marketing Kanäle kennen

Nutzen Sie die Attributionsmodell Reports, um Ihre Marketingbudgets richtig zu verteilen. Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle und identifizieren Sie die Kanäle, die die meisten Conversions erzielen.

Passen Sie Ihre Marketing Kanäle nach eigenen Kriterien an (bald verfügbar)

Passen Sie Ihre Marketingkanäle anhand der Herkunftsquelle, dem Medium, der Kampagnennamen und anderen Referral-Parametern an, um tiefere Insights zu erhalten.

Was sind die Vorteile von Piwik PRO Conversion Attribution Reports?

Kein digitaler Kanal operiert in einem Vakuum und kann autark betrachtet werden. Die Zuordnung der Conversions durch das Last-Klick-Verfahren und die damit verbundene Analyse von Kanälen und Kampagnen führt zu unvollständigen und vor allem unzureichenden Ergebnissen. Sie benötigen ein Attributions-Modell, dass den Beitrag einzelner Kanäle und Werbemittel korrekt misst, um dessen tatsächlichen Wert für die Conversion zu bestimmen. So können Sie daraus neue Handlungen ableiten. Display-Banner unterstützen beispielsweise die Markenwahrnehmung und bereiten somit eine mögliche Conversion vor. Suchen mit konkreter Kaufintention führen häufig zur Conversion, wurden aber vorher durch andere Aktionen unterstützt: Ein Artikel in einem Fachmagazin, ein Messeauftritt, eine Gutscheinaktion, Social Media Shares usw. Sämtliche Kampagnen und Aktionen bereiten eine Conversion vor. Der Kunde begegnet ihnen während seiner Customer Journey. Diese Kanäle müssen nach Relevanz bewertet werden und erhalten einen Anteil an der Conversion.

Kontaktieren Sie uns

Bessere Optimierungsmöglichkeiten Ihrer Kampagnen

Attributionsmodelle helfen Ihnen, die richtigen Optimierungspotenziale zu erkennen und erfolgreiche Kampagnen und Kanäle zu identifizieren. Ohne eine Attribution werden häufig die falschen Maßnahmen unterstützt oder beendet. Veränderungen in der Performance sollten Sie immer auf Ihre Marketing-Maßnahmen zurückführen können.

Attributions-Modell Display

Betrachten und vergleichen Sie verschiedenen Kombinationen von Marketing-Kanälen in den Conversion-Path-Reports, um mehr Einfluss auf Ihre allgemeine Performance zu nehmen. Eine umfassende Optimierungsstrategie wird Ihre Performance steigern und Ihr Budget in die richtigen Kanäle investieren.

Eine einzigartige Digitalstrategie

Eine genaue Betrachtung der First- und Last-Klick Conversions entlang der Customer-Journey, gibt Ihnen Einblick in die User Experience der Kunden. Mit diesen Erkenntnissen können Sie Ihren digitalen Marketing-Mix anhand der Bedürfnisse Ihrer Kunden gestalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns einfach und wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch und zeigen Ihnen bei Bedarf eine Demo.

Zum Kontaktformular