Möglichkeiten der Content-Personalisierung – Steigern Sie mit der passenden Strategie Ihren Umsatz langfristig (inkl. Whitepaper)

Published: March 26, 2019 Updated: March 21, 2019 Autor Kategorie Analytics, Content Personalisierung

Die Digitalisierung macht vor keiner Branche halt. Um am Markt zu bestehen sind Innovationen und gerade im Online-Bereich ein Umdenken im Marketing notwendig. Klassische Marketingmaßnahmen lassen sich nicht so einfach auf die digitalen Kanäle übertragen. Mit Massenmarketing nach dem Gießkannenprinzip werden Sie es beispielsweise schwer haben. Es ist wichtig die richtige Zielgruppe zu treffen und die Kunden direkt anzusprechen. Um im Online-Business bestehen zu können, müssen Unternehmen agil sein, sich schnell, flexibel und aktiv neuen Bedingungen anpassen.

Es gilt “Der Kunde ist König” und dieser Tatsache wollen sich die potenziellen Kunden auch Online sicher sein. Der Kunde will seinen Erwartungen entsprechend individuell angesprochen werden. Ein unverzichtbares Instrument um genau diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Content-Personalisierung. Laut einer Studie von Hubspot weisen personalisierte Inhalte eine um 42 % bessere Performance auf. Also sollte das Thema Content-Personalisierung einer genaueren Betrachtung unterzogen werden.


In unserem Whitepaper “Möglichkeiten der Content-Personalisierung – Steigern Sie mit der passenden Strategie Ihren Umsatz langfristig” erfahren Sie, welche Varianten der Content-Personalisierung es gibt, wie Sie diese für Ihr Unternehmen nutzen können und wie Sie eine gelungene Content-Personalisierungsstrategie vorbereiten.

Zum Whitepaper

Langfristig eine positive User Experience gestalten

Durch personalisierten Content haben Sie die Möglichkeit Ihren potenziellen Kunden eine individuelle User Experience zu erschaffen und dadurch eine direkte Bindung zu Ihnen aufzubauen. Ihre User fühlen sich mit ihren Bedürfnissen und Anforderungen verstanden und gezielt angesprochen.

Für verschiedene Branchen gibt es unterschiedliche Herangehensweise Inhalte zu personalisieren und diese entsprechend einzusetzen. Es empfiehlt sich eine konkrete Strategie für Ihre Maßnahmen zu entwickeln, der Ihre Marketing-Aktionen folgen. Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich dabei um einen fortlaufenden Prozess handelt. Nur so können die Marketingmaßnahmen greifen und langfristig erfolgreich sein.

Denn Einzelaktionen werden hier gewiss nicht zum gewünschten dauerhaften Erfolg führen. Es ist beispielsweise nicht zielführend nur eine E-Mail-Kampagne zu personalisieren und auf weitere Personalisierung-Maßnahmen zu verzichten. Die Personalisierung muss als komplette Strategie umgesetzt werden und sich in verschiedenen Bereichen dauerhaft etablieren.

Alles dreht sich um die passenden Daten

Die wichtigste Voraussetzung, um personalisierten Content ausspielen zu können, ist natürlich dass Sie Ihre User kennen. Daher ist es unabdingbar, dass Sie sich ein datenbasiertes Wissens-Fundament zu Ihren Usern aufbauen. Es bringt nichts, wenn Sie Inhalte aufgrund von vagen Vermutungen und Annahmen zu Ihren Usern personalisieren. Das kann schnell fehlschlagen. Sie müssen wissen welche Bedürfnisse Ihre User haben.

Die Spuren, die User auf Ihrer Website hinterlassen liefern Ihnen viele wertvolle Erkenntnisse. Um Ihre User zu identifizieren und ein tiefes Verständnis für ihr Verhalten zu entwickeln, müssen Sie diese anfallenden Daten nutzbar machen. Analytics-Tools ermöglichen Ihnen diesen Datenschatz zu sammeln, zu analysieren und auszuwerten. Darauf aufbauend können Sie eine geeignete Content-Strategie entwickeln.

Daten zur Personalisierung

Die Entscheidung anhand welcher Daten Sie Ihre Inhalte personalisieren, hängt zum einen davon ab in welcher Branche Ihr Unternehmen agiert und zum anderen welche Daten Ihnen konkret zur Verfügung stehen. Grundsätzlich gibt es einige Kriterien anhand der Sie Ihren Content personalisieren können, wie z. B.:

  • Geschlecht
  • Interessen
  • Gerät
  • Browser
  • Phase im Sales-Funnel
  • Geolocation

Machen Sie sich bewusst welche Art der Personalisierung für Ihr Unternehmen und Ihre Branche am sinnvollsten ist.


In unserem Whitepaper “Möglichkeiten der Content-Personalisierung – Steigern Sie mit der passenden Strategie Ihren Umsatz langfristig” erfahren Sie, welche Varianten der Content-Personalisierung es gibt, wie Sie diese für Ihr Unternehmen nutzen können und wie Sie eine gelungene Content-Personalisierungsstrategie vorbereiten.

Zum Whitepaper

Content-Personalisierungs-Typen

Eine erfolgreiche und sinnvolle Personalisierung braucht immer eine solide Datenbasis, auf der aufgebaut werden kann. Verschiedene Daten können für unterschiedliche Arten von Personalisierung genutzt werden. Auch hier sollte man sich vor Augen führen, dass nicht jeder Personalisierungs-Typ für jedes Unternehmen funktioniert. So können beispielsweise folgende Content-Elemente zur Personalisierung genutzt werden:

  • Empfehlungen
  • On-site Promotion
  • E-Mail-Marketing
  • Remarketing
  • Landingpages

Fazit

Das Ziel einer Content-Personalisierungs-Strategie ist klar: Durch user-zentrierte Informationen und Angebote die Wahrscheinlichkeit Ihrer Conversions erhöhen. Aber nur wenn Ihre Strategie gut durchdacht und durchgeführt wird, können Ihre Maßnahmen langfristig erfolgreich sein. Es ist wichtig, dass Sie sich ausreichend Zeit für die Vorbereitung einräumen und vor allem die Datenanalyse nicht vernachlässigen. Denn mit den Daten steht und fällt Ihre Strategie. Verdeutlichen Sie sich, dass es sich hierbei um einen stetigen Prozess handelt. Lassen Sie neue Erkenntnisse zu Ihren Usern einfließen und identifizieren Sie Elemente, die besser oder schlechter funktionieren. So sind Sie in der Lage immer wieder Anpassungen und Optimierungen vorzunehmen, um langfristig mit personalisierten Inhalten erfolgreich zu sein.

Möglichkeiten der Content-Personalisierung

Finden Sie die passenden Varianten der Personalisierung und steigern Sie mit der passenden Strategie Ihren Umsatz langfristig

Whitepaper downloaden

Autor:

Tatjana Hein, Content & PR Manager DACH

Tatjana ist sowohl im Content-Marketing, als auch in der Public Relations zu Hause. Sie hat in beiden Welten immer die neuesten Trends und Entwicklungen im Blick und schafft für Piwik PRO den Spagat zwischen beiden Bereichen.

Mehr Artikel von diesem Autor

Share