A/B Test mit Optimizely und dem Piwik PRO Tag Manager launchen

Veröffentlicht: Dezember 8, 2016 Update: August 3, 2018 Autor , Kategorie Conversion Optimierung, Tag Manager

In der Conversion-Optimierung ist das A/B-Testing eins der wichtigsten Instrumente. Hiermit können Hypothesen getestet und überprüft werden und es wird deutlich welche Änderungen auf der Website eine Verbesserung der Conversion verursachen und in welchem Ausmaß. Eine sinnvolle Methode ist den aktuellen Content einer Webseite gegen eine neue Variante laufen zu lassen. Dabei sollte man darauf achten, dass man nicht zu viele Elemente gleichzeitig verändert. Da sonst Rückschlüsse schwierig sind, welches der veränderten Elemente letztendlich den Ausschlag dafür gegeben hat, dass die Conversion steigt. Im schlimmsten Fall kann es sogar passieren, dass zum Beispiel 3 von 4 Elementen eine Conversion begünstigen, die vierte Änderung allerdings ein Blocker bei der Konversion ist.

Die Strategie der kleinen Schritte wählen

Der Test würde dann ergeben, dass die Conversion durch die neue Variante nicht optimiert werden kann, was definitiv nicht stimmt. Daher ist es sinnvoll eine Strategie der vielen kleinen Schritte zu verfolgen, anstelle von einem riesen Rundumschlag. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein neues, kleines Experiment mit Optimizely und dem Piwik PRO Tag Manager launchen.

Das A/B Test Szenario

In diesem Test ist unsere Kontaktseite unsere “Spielwiese”. Wir möchten erfahren, ob eine andere Headline und Subheadline die User besser animiert, das Formular auszufüllen und mit uns Kontakt aufzunehmen.

AB Test Kontaktseite A
AB Test Kontaktseite B

Im ersten Screenshot sehen Sie die bisherige Version. Der Text ist sehr allgemein gehalten und auf die Handlung fokussiert. Der zweite Screenshot zeigt die neue Variante. Dieser Text thematisiert unsere Expertise und mögliche Fragen, die dem User derzeit auf den Nägeln brennen könnte. Diese beiden Versionen wollen wir nun für einen Zeitraum gegeneinander laufen lassen und die Ergebnisse miteinander vergleichen.

Ohne eine A/B Test Software und einem Tag Manager, der synchrone Tags unterstützt, wäre der Aufwand für Sie um einiges höher. Die IT müsste die Seite duplizieren und mit dem neuen Text versehen und das abwechselnde Ausspielen der Seiten inklusive Goal-Tracking manuell implementieren. Mit der Kombination aus Optimizely und Piwik PRO Tag Manager können Sie diesen kleinen Test in wenigen Minuten erstellen und live schalten.

Die Konfiguration in Optimizely

Ausgangspunkt des Tests ist die Konfiguration in Optimizely. Sie legen eine neue Kampagne in Optimizely an.

  1. Wählen Sie im Auswahlmenü New Experiment
  2. Optimizely neues Experiment
  3. Anschließend wählen Sie einen eindeutigen Namen für das Experiment und geben die Experiment URL an. Anschließend klicken Sie auf Create Experiment
  4. Optimizely Experiment erstellen
  5. Im nächsten Schritt wird die neue Variante konfiguriert. In diesem Fall der Text der Headlines. Wenn Sie über den Text mit der Maus fahren, wird das Textfeld blau unterlegt. Durch Klicken auf das Feld erscheint das Edit-Menü. Hier wählen Sie Edit Text.
    Optimizely Kontaktseite A konfigurieren
    Die anderen Möglichkeiten, die Optimizely an dieser Stelle bietet, sind für dieses Beispiel nicht notwendig.
  6. Nun ist die zweite Textvariante konfiguriert und nun muss noch das Ziel festgelegt werden, bevor das Experiment gestartet werden kann. Hierfür klicken Sie im oberen rechten Menü auf die kleine Ziel-Fahne und wählen Create a New Goal.
  7. Optimizely Experiment speichern
  8. Wählen Sie nun einen Goal Namen (1) und die Goal URL (2), die getrackt werden soll. Dies muss eine eindeutige URL sein, die nur innerhalb dieses Conversion-Prozesses erreicht werden kann. Der nächste Screen bestätigt, dass das Ziel konfiguriert ist und dem Experiment zugeordnet wurde. Sie können das Pop-up schließen und fortfahren.
  9. Optimizely Experiment Ziel erstellen
    Optimizely Experiment Ziel editieren

  10. Die letzten beiden Schritte sind dann der Klick auf Save now(1) und Start Experiment (2). Alle Einstellungen sind gespeichert und das Experiment in Optimizely angelegt.
  11. Optimizely Experiment starten

    Der große Tag Manager Anbieter Vergleich

    40 Key Features der 6 führenden Tag Management Anbieter haben wir für Sie verglichen: Google Tag Manager, Tealium, Adobe Dynamic, Segment, Ensighten und Piwik PRO

    Zum kostenlosen Tag Manager Vergleich

    Piwik PRO Tag Manager Konfiguration

    Nun müssen Sie den Test in Ihre Website imlplementieren. Ohne den Piwik PRO Tag Manager müssten Sie die Website Sourcecode manuell editieren und das Optimizely Snippet in den head-Bereich der Website integrieren. Wenn Sie derzeit den Google Tag Manager einsetzen, bliebe Ihnen auch hier nichts anderes übrig. Im Gegensatz zum Piwik PRO Tag Manager unterstützt der Tag Manager von Google keine synchronen Tags. Ein großer Nachteil, wenn Sie professionelle Conversion-Optimierung mit A/B Testings durchführen und diese effizient implementieren wollen.

    Durch den Einsatz des Piwik PRO Tag Managers können Sie schnell neue Tests auf Ihrer Website releasen.

    1. Erstellen Sie einen neuen Tag
    2. Piwik PRO Tag Manager Tag erstellen
    3. Wählen Sie auch hier einen eindeutigen Tag Namen und klicken Sie auf das synchronous Tab und das Optimizely Logo.
    4. Geben Sie Ihre Optimizely Projekt-ID ein Optimizely Tag ID

      Die Projekt-ID Ihres Optimizely-Accounts finden Sie im Admin-Bereich. Klicken Sie auf Einstellungen und schauen Sie unter Snippets Details nach.

    5. Nun konfigurieren Sie den Trigger. Der Optimizely Code sollte auf jeder Seite integriert sein, die am Test beteiligt ist. In diesem Fall ist es die Hauptkontaktseite und die Kontakt-Danke-Seite, die als Goal definiert wurde. Sie wählen einen Trigger Namen und legen die Page View Bedingung auf contains contact fest. So werden beide Seiten eingebettet.
    6. Unterhalb der Tag-Konfiguration sehen Sie noch einen Hinweis. Wenn dies Ihr erster synchroner Tag ist, den Sie in Ihre Website über den Tag Manager embedden wollen, müssen Sie vorab einen synchronen Container in die Website implementieren. Dieser verwaltet dann alle synchronen Tags parallel zu Ihrem asynchronen Container, der alle asynchronen Tags beinhaltet.

      Wenn dies nicht Ihr erster synchroner Tag ist, beenden Sie nach Schritt 4 die Konfiguration. Speichern Sie den Tag und veröffentlichen Sie ihn auf der Website.

      Experiment Review

      Ob der Test zuverlässig läuft, können Sie mithilfe von verschiedenen Browsern prüfen. Verwenden Sie sowohl den normalen als auch den Inkognito-Modus der Browser. Ohne weitere Einstellungen wird der Traffic, den die Seite erreicht auf 50% gleichmäßig aufgeteilt und zufällig ausgespielt.

      A/B Testing Tools verwenden Cookies. Wenn Sie also eine Version betrachten, sehen Sie diese Version immer so lange, bis der Cookie gelöscht wurde oder Sie den Browser wechseln. Der Inkognito-Modus ist dabei ausgenommen. Hier werden keinerlei Daten während der Session gespeichert.

      Wenn Sie also in unterschiedlichen Browsern beide Varianten sehen, bedeutet das, dass der A/B Test funktioniert und aktiv ist. Wie lang Sie einen A/B Test laufen lassen, um signifikante Ergebnisse zu erhalten, hängt immer vom Traffic Volumen ab. Beachten Sie saisonale (Sommer vs. Winter) oder zeitliche Schwankungen (Wochentags vs. Wochenende) und betrachten und berücksichtigen Sie ihre bisherige Conversion-Entwicklung.

      Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren A/B Tests und dem Entdecken von Optimierungspotenzialen auf Ihrer Website.

      Kostenlose Tag Manager Demo

      Lernen Sie alle Vorzüge unseres leistungsstarken Tag Managers in einer persönlichen Demo kennen.

      Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Autor:

Britta Behrens, Marketing Manager DACH

Sie liebt und lebt digitales Marketing. Tagtäglich beschäftigt sie sich mit Web Analytics, SEO, SEA, Social Media und Content-Marketing.

Mehr Artikel von diesem Autor

Autor:

Szymon Grzesiak, Marketing Tech Lead

Mehr Artikel von diesem Autor
 Ein Vergleich der 5 führenden Tag Management-Systeme

Share