Zurück zum Blog
Piwik PRO launcht: Personalisierung und Customer Data Platform

Piwik PRO launcht: Personalisierung und Customer Data Platform

Date September 5, 2017 Autor Category Content Personalisierung, Data Management, News, Events und Pressemitteilungen

Die Piwik PRO Marketing Suite wächst rasant. Wir sind ein wenig aufgeregt, unsere neuesten Entwicklungen in die große, weite Welt zu entlassen. In den letzten Wochen haben wir uns für intensive Beta-Tests zurückgezogen, um unsere Neuheiten zu perfektionieren. Dank der Investmentrunde im Frühjahr konnten wir uns vollkommen auf die Produktentwicklung fokussieren und unsere Pläne schnell in die Tat umsetzen. Nach all der harten Arbeit des gesamten Piwik PRO Teams sind wir mehr als gespannt, unsere neuen Produkte endlich zu präsentieren.

Mehr Möglichkeiten für Ihre Marketing-Daten

Mit großem Stolz geben wir Ihnen den Release der Piwik PRO Customer Data Platform und Piwik PRO Personalisierung bekannt. Beide sind nun Bestandteil der Piwik PRO Marketing Suite.

Mit der Customer Data Platform (CDP) integrieren Sie all Ihre First-Party Daten aus Analytics, Formularen und anderen Unternehmens- und Datenquellen per CSV-Import. So können Sie hoch-spezifische Zielgruppen entwickeln und zielgerichtete Onsite- und Offsite-Kampagnen schalten.

Die Personalisierung bietet Ihnen eine große Auswahl an Tools und Optionen: Sie verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, um personalisierten Content zu designen und die Ausspielung zu kontrollieren. Sie bestimmen, wie Ihr Content gestaltet ist und wer ihn, zu welchem Zeitpunkt, sehen kann.

Diese Komponenten komplettieren und erweitern die bestehenden Web Analytics und Tag Manager Module der Piwik PRO Marketing Suite. Zum Beispiel können Sie dann eine Zielgruppe über die Customer Data Platform definieren, um:

  1. dieser Zielgruppe ein spezifisches Pop-up oder dynamisches Element mit der Personalisierung auszuspielen. Tracken Sie die Impressions, Click-Throughs, das Engagement u.v.m. mit passenden Metriken auf Ihrem Analytics-Dashboard.
  2. ein Tracking-Pixel im Tag Manager zu erstellen, mit dem Sie Daten zu eben dieser Zielgruppe erfassen können.
  3. die Zielgruppe in Ihre E-Mail-Marketing-Software oder eine externe Ads-Plattform zu exportieren, um Ihre Nutzer auch über andere Kanäle gezielt anzusprechen.

Gehen Sie mit uns den nächsten Schritt im Data-Driven Marketing

Gerne zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Demo die Piwik PRO Marketing Suite: Analytics, Tag Manager, Personalisierung & Customer Data Platform in einer Software vereint - DSGVO ready.

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Unsere Entwicklungsphilosophie ist auch weiterhin: Voller Datenbesitz und Datenschutz-Compliance in Kombination mit leistungsstarken Features für Unternehmen. Auch in Zukunft werden wir unsere Marketing- und Analytics-Suite an die steigenden Anforderungen in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit anpassen.

Die Einführung dieser neuen Produktkomponenten bringt uns einen großen Schritt weiter in die von uns angestrebte Richtung.

Eine kurze Tour durch unsere aktualisierte Suite

Nehmen wir an, Sie möchten ein neues Produkt bewerben – ein wasserfestes Premium- Sofa-Cover. Sie glauben, dass es sich bei Ihren jetzigen Kunden gut verkaufen würde, sind aber noch nicht sicher, wie Sie es vermarkten sollen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der erweiterten Marketing-Suite vorgehen, um Ihre Kampagnen datengestützt zu planen und durchzuführen. Wenn Sie die Piwik PRO Marketing Suite starten, sehen Sie die beiden neuen Tabs “Customer Data Platform” und “Personalisierung”, direkt neben den beiden bekannten Modulen “Analytics” und “Tag Manager”. Die Customer Data Platform ist der richtige Ort, um an die relevanten Daten zu gelangen, die Sie für die Erstellung einer Marketing-Strategie benötigen…

In der CDP sehen Sie die Daten aller Formulare Ihrer Website angereichert mit Ihren Analytics-Daten. Sie haben also eine große Menge an Informationen an einem Ort. Daten von: Anonymen Webseiten-Besuchern, eingeloggte Top-Buyer, Newsletter-Anmeldungen, Anmeldungen zu speziellen Angeboten, E-Commerce-Daten usw. Sie können außerdem eine CSV-Datei mit Daten aus Ihrem Offline-Geschäft importieren.

Bieten Sie Ihren Kunden das perfekte Erlebnis!

Gerne zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Demo, wie Sie Piwik PRO Personalisierung auf Ihrer Website erfolgreich einsetzen

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Die Customer Data Platform fügt die Daten zusammen, damit Sie ein vollständiges Bild Ihrer Daten bekommen. In unserem Beispiel stellen Sie fest, dass Sie eine sehr gute Daten-Abdeckung für den Raum München haben, da Sie dort über eine große Anzahl von Kunden und Filialen verfügen.

Wenden Sie sich dann dem Single Customer View zu und werfen Sie einen Blick auf das Kundenverhalten in München. Sie erkennen, dass zwei Typen von Konsumenten in München Produkte aus der gleichen Kategorie wie dem Sofa-Cover kaufen: Jene, die an Produkten für Kinder und diejenigen, die an Produkten für Haustiere interessiert sind. Beide Gruppen möchten Ihre Möbel vor Verschmutzungen schützen. Macht Sinn, oder?

Mit Ihrer Kundenanalyse, wechseln Sie zur Zielgruppen-Definition. Per Drag und Drop erstellen Sie die relevanten Variablen: IP-Adresse in München oder hat eine Filiale in München besucht, hat eine E-Mail-Adresse in der Datenbank, hat sich ein bestimmtes Produkt angesehen oder gekauft, usw. Basierend auf diesen Kriterien wird Ihnen sogleich angezeigt, dass sich 2340 dieser Kunden für Kinderprodukte interessieren und weitere 1780 für Haustierbedarf.

Sie entscheiden sich, gezielt E-Mails zu versenden. Dafür exportieren Sie beide Zielgruppen per CSV, um sie mit Ihrer E-Mail-Marketing-Plattform zu nutzen. Dann erstellen Sie benutzerdefinierten Content für die Zielgruppen, den sie angezeigt bekommen, wenn Sie zurück auf Ihre Seite kommen. Klicken Sie auf Personalisierung und laden Sie ein Pop-up-Template. Innerhalb weniger Minuten können Sie ihr personalisiertes Angebot für Ihre Zielgruppen im Debug-Modus testen.

Sie richten die Pop-ups, genau wie die E-Mails, auf die Interessen und den Bedarf der Zielgruppe aus. Den Tierbesitzern erzählt man eine Story von Tieren, die Dreck verteilen, während Eltern das Chaos geschildert wird, das Kinder hinterlassen können. Holen Sie die Zielgruppen in Ihrer Nutzungssituation ab. Sie haben außerdem die Möglichkeit, spezielle Angebote anhand der Käufer-Historie zu erstellen. Schicken Sie beispielsweise einen Rabattcode für das Sofa-Cover an Kunden, die bereits ein Sofa bei Ihnen gekauft haben. Oder senden Sie einen kombinierten Rabattcode für Sofa und Sofa-Cover an Kunden, die noch kein Sofa bei Ihnen erworben haben, aber sehr intensiv die Kategorie Sofa angeschaut haben und eventuell sogar ein Sofa im Warenkorb hinterlassen haben.

Setzen Sie den Tag Manager ein, um die beiden Kundengruppen aus dem Beispiel zu Remarketing-Listen für einen erneuten Besuch hinzuzufügen. Wenn sie durchs Netz surfen, werden ihnen die Anzeigen folgen und sie daran erinnern, sich ihr Angebot noch einmal genauer anzuschauen. Auch hier werden die Ads so personalisiert, dass sie zu den Bedürfnissen des Kunden passen. Achten Sie darauf, dass die Kunden sich nicht belästigt fühlen. Schalten Sie nur interessenbasierte Banner und achten Sie darauf, dass sie Ihre Kunden nicht permanent “verfolgen” Ein moderates Frequency Capping sollten Sie immer berücksichtigen. Schalten Sie zum Beispiel einen Banner maximal 5x pro Tag.

Im letzten Schritt, können Sie ein Widget auf Ihrem Analytics-Dashboard erstellen, um die Ergebnisse mit Metriken für jedes Kampagnen-Element, auszuwerten – E-Mail Click-Throughs, Performance des personalisierten Contents usw. Nun müssen Sie lediglich abwarten und beobachten, wie Ihre Kampagne performt.

Sobald Sie die Ergebnisse dieser Testgruppe sehen, können Sie die Kriterien optimieren und erneut testen. Später können Sie die Strategie auf weitere Geolocations oder Produkte ausdehnen und die Implementierung automatisieren.

Sie wollen Content Personalisierung auf Ihrer Website einsetzen?

Gerne zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Demo, wie Sie für Ihre Kunden das perfekte Erlebnis schaffen

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Liste der Features:

Customer Data Platform (CDP)

Das Zentrum Ihrer Marketing-Daten

  • Sammeln Sie Ihre First-Party Daten an einem Ort: Daten aus Analytics, Web-Formularen und CSV-Importen (CRM-Daten oder andere Offline-Quellen)
  • Überprüfen Sie Ihre Daten, organisiert auf verschiedene Arten: Single Customer View oder Daten-Attribute
  • Exportieren Sie die Daten, um Sie auf anderen Plattformen zu nutzen

Optimieren Sie Ihre Marketing-Aktivitäten für bessere Ergebnisse

  • Erstellen Sie hoch-spezifische Zielgruppen
  • Nutzen Sie Ihre Zielgruppen über die gesamte Piwik PRO Marketing Suite und exportieren Sie diese für den Einsatz auf anderen Plattformen
  • Aktivieren Sie Zielgruppen und schalten Sie Remarketing-Kampagnen auf Third-Party-Plattformen wie Facebook Ads, Google AdWords, AppNexus und viele weitere…

Personalisierung

Der richtige Content für Ihre Zielgruppe

  • Unterstützung von verschiedenen Arten von kundenspezifischem Content – Banner, Pop-ups, Notifications und sogar benutzerdefinierte HTML-Elemente
  • Spielen Sie Content gezielt, basierend auf dem Onsite-Verhalten (z.B. Scroll, Leave Content Intent, abgeschickte Formulare usw.) und dem Kontext (z.B. Seiten-Kategorien, URL, Referrer usw.) Ihren Zielgruppen aus

Optimieren Sie die Content-Erstellung, Unterstützung der IT nicht nötig

  • Testen Sie personalisierten Content im Debug-Modus, beheben Sie Fehler, bevor Sie live gehen
  • Tracken Sie die Performance Ihres personalisierten Contents neben den anderen Metriken auf Ihrem Analytics-Dashboard

Wir arbeiten stetig daran, diese Module weiter zu verbessern und neue Features hinzuzufügen. Wie immer gilt: Kontaktieren Sie uns mit allen Fragen, die bei Ihnen aufkommen. Lassen Sie uns wissen, was Sie von Piwik PROs neuesten Features halten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Gerne zeigen wir Ihnen unsere neuen Module auch in einer persönlichen Demo – Kontaktieren Sie uns und wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Marketing mit der Piwik PRO Marketing Suite auf ein neues Level heben.

Dieser Artikel erschien zuerst in unserem englischen Blog von David Street.

Gehen Sie mit uns den nächsten Schritt im Data-Driven Marketing - Piwik PRO Marketing Suite

Eine Software - 4 Module: Analytics, Tag Manager, Personalisierung & Customer Data Platform - DSGVO ready.

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Autor:

Saskia Wollenberg, Content Marketing Manager DACH

Sie jongliert tagtäglich mit Texten, Bildern und anderen Medienformaten. Sie ist verantwortlich für das gesamte Content-Management von Piwik PRO in Deutschland.

Mehr Artikel von diesem Autor
 Vermeiden Sie Datenschutz-Risiken und bereiten sich auf die DSGVO vor

Share