Mit White Label Ihre eigene Web Analytics Unternehmenslösung präsentieren

Veröffentlicht: Januar 17, 2017 Update: Januar 30, 2018 Autor Kategorie Analytics

In diesem Artikel stellen wir Ihnen unser White Label Feature vor. Ein kleines Plugin mit sichtbarer Wirkung. Denn mit ihm können Sie Ihre Piwik PRO Analytics-Suite in Ihre eigene Web Analytics-Lösung verwandeln. Sie haben die Möglichkeit das Analyse-Tool Ihrem Corporate Design anzupassen. So wie Sie die Software an Ihre Anforderungen exakt customizen können, sind auch visuelle Anpassungen möglich.

White Label stärkt die Corporate Identity

Dies hat für Sie als Unternehmen den Vorteil, dass sich Mitarbeiter schneller wohl mit der neuen Software fühlen und die Identifikation stärkt. Die User Experience steigt ohne die Funktionalität des Systems zu beeinträchtigen. Durch White Label unterstützen Sie außerdem Ihre Corporate Identity gegenüber Management, Mitarbeitern und Geschäftspartnern, die Zugang zu Ihren Piwik-Dashboards haben oder Reports erhalten.

White Label Funktion für Agenturen und Reseller relevant

Agenturen, die im Kundenauftrag die Web Analyse betreuen, können die Funktion ebenfalls nutzen und mit einem eigenen Label präsentieren. Zertifizierte Partner und Reseller von Piwik PRO können die Piwik PRO Plattform anpassen und Ihre Piwik-Dienstleistungen auf diese Weise vermarkten.

Sie wollen noch mehr Piwik Performance Tipps? Hier geht's zu unserem Whitepaper

Erfahren Sie von unseren Piwik PRO Entwicklern, wie Sie Ihr Piwik optimieren und damit für mehr Performance und Stabilität sorgen.

Zum Whitepaper Piwik Performance

Tags für diesen Artikel

Autor:

Britta Behrens, Marketing Manager DACH

Sie liebt und lebt digitales Marketing. Tagtäglich beschäftigt sie sich mit Web Analytics, SEO, SEA, Social Media und Content-Marketing.

Mehr Artikel von diesem Autor
Optimieren Sie Performance und Stabilität Ihrer Piwik-Plattform

Share