E-Mail Reports mit Piwik PRO in drei einfachen Schritten

Veröffentlicht: Juni 28, 2017 Update: Oktober 1, 2018 Autor , Kategorie Analytics, Best Practices, How Tos & Use Cases

Mit Hilfe von terminierten E-Mail-Reports lassen sich gesammelte Daten schnell und einfach mit Mitarbeitern oder Kunden teilen. Stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Informationen immer pünktlich zur Verfügung stehen. Wer sich nicht ständig in sein Piwik einloggen oder erinnert werden möchte, ein Auge auf seine Statistiken zu haben, der ist mit einem geplanten E-Mail-Report gut versorgt. Einen solchen Report zu planen ist ganz einfach und wird Ihnen in Zukunft eine Menge Zeit sparen.

Schritt 1:

Klicken Sie auf den Benutzernamen in der Kopfleiste. Im Menü finden Sie unter Email Reports alle Ihre geplanten Reports. Wenn Sie keine voreingestellten Reports haben, dann sollten Sie nun diese Ansicht sehen:

Schritt 2:

Klicken Sie auf den Link Create and Schedule a report. Im Feld Description können Sie eine kurze Beschreibung zu Ihrem Report hinterlassen, so stellen Sie sicher, diesen später leichter wiederzufinden. Dieser Text wird außerdem auf der ersten Seite des generierten Reports sichtbar sein und Teil der Email Reports sein.

Unter Choose a segment können Sie anpassen, welche Daten in Ihren Report einfließen sollen. Sie können die Segmente an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen, indem Sie über Dashboard den Punkt Add new segment wählen.

Unter Email Schedule wählen Sie das Intervall für Ihren Report. Sie können zwischen Daily, Weekly oder Monthly auswählen und erhalten den Report jeweils am ersten Tag des Zeitintervalls. Entscheiden Sie sich für Never und Ihnen wird der Report nicht automatisch zugesandt, sondern Sie können ihn herunterladen oder senden, wann immer Sie einen Report benötigen. Bestimmen Sie dann, ob Sie den Report per Email oder mobil zugeschickt bekommen möchten und entscheiden Sie sich für das gewünschte Report Format (HTML, CSV oder PDF).

Unter Send report to können Sie alle Email-Adressen von Personen eingeben, an die der Report gesendet werden soll. Als Voreinstellung wird jeder Report auch an Ihr Postfach gesendet, diese Einstellung können Sie ebenfalls hier verwalten.

Berichte in Piwik PRO können in vielen verschiedenen Darstellungsformen erstellt werden, wie zum Beispiel Tortendiagrammen oder Grafiken. Unter Display options können Sie die Darstellung Ihres Reports verwalten.

Sie wollen noch mehr Piwik Performance Tipps? Hier geht's zu unserem Whitepaper

Erfahren Sie von unseren Piwik PRO Entwicklern, wie Sie Ihr Piwik optimieren und damit für mehr Performance und Stabilität sorgen.

Zum Whitepaper Piwik Performance

Schritt 3:

Im letzten Schritt bestimmen Sie, welche Statistiken im Report dargestellt werden sollen, schließlich möchten Sie einen übersichtlichen Report zusammenstellen. Wählen Sie daher die Metriken, die von besonderem Wert für Ihre Empfänger sind. Der folgende Screenshot zeigt Ihnen einige der Metriken die Sie auswählen können:

Wenn Sie nun die Einstellungen für Ihren ersten Report gesetzt haben, können Sie diesen im Email Report Panel herunterladen, bearbeiten und löschen.


Ihre Email-Reports mit Piwik PRO zu verwalten ist kinderleicht. Zahlreiche Einstellungen lassen Sie Ihren Report personalisieren und helfen Ihnen, Ihre Produktivität zu steigern und Zeit zu sparen. Denken Sie daran, Ihre Reports an Ihre aktuellen Ziele anzupassen, damit Sie immer die nützlichsten Daten auf einen Blick zur Verfügung haben.

Dieser Artikel erschien zuerst in unserem englischen Blog von Karolina Gawron.

Wechseln Sie jetzt einfach von Piwik auf Piwik PRO

Wir helfen Ihnen bei der Migration Ihrer Piwik Server und stellen Ihnen unsere Analytics-Suite zur Verfügung

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Tags für diesen Artikel

Autor:

Saskia Wollenberg, Content Marketing Manager DACH

Sie jongliert tagtäglich mit Texten, Bildern und anderen Medienformaten. Sie ist verantwortlich für das gesamte Content-Management von Piwik PRO in Deutschland.

Mehr Artikel von diesem Autor

Autor:

Karolina Gawron, Content Marketer

Content Managerin bei Piwik PRO.

Mehr Artikel von diesem Autor
 Vermeiden Sie Datenschutz-Risiken und bereiten sich auf die DSGVO vor

Share