Das Piwik PRO Marketing Suite Update 6.2.0 ist da!

Veröffentlicht: August 30, 2018 Update: Juni 18, 2019 Autor , Kategorie News, Events und Pressemitteilungen

Seit August 2018 ist mit der Version 6.2.0 ein neues Update der Piwik PRO Marketing Suite für unsere Kunden verfügbar. Die aktualisierte Software bringt zahlreiche neue Funktionen sowie Performance-Verbesserungen. Das Software-Update ist das Ergebnis von etlichen Meetings, Sprints und signifikantem Input unserer Kunden und Kollegen.

In diesem Blogartikel haben wir die wichtigsten Neuerungen für Sie zusammengefasst.

DMEXCO 2018: Wir präsentieren die Piwik PRO Marketing Suite 7.0?

Treffen Sie uns auf der DMEXCO und erfahren Sie alles über das neue Major Release unserer Marketing Suite.

Termin vereinbaren

Welche Änderungen gibt es beim Piwik PRO Tag Manager?

Die neueste Version des Tag Managers erweitert die Sammlung an DoubleClick Tag-Templates um Floodlight Counter und Floodlight Sales, damit Sie Conversion-Aktivitäten noch effektiver tracken können. Floodlight Counter ermöglicht es, zu zählen, wie oft Besucher Ihre Website besucht haben nachdem sie eine Werbung von Ihnen entweder gesehen oder angeklickt haben. Mit Floodlight Sales können Sie erfassen, wie viele Artikel Kunden gekauft haben und welchen Wert der gesamte Einkauf hat.

Unser Team hat zudem Probleme mit einzelnen Variablen gelöst und ihre Funktionalität erweitert. Die nun anwendbaren Variablen decken abhängig vom Anwendungsbereich unterschiedliche Arten ab (z.B. string, integer und boolean).

Es gibt auch Änderungen in Bezug auf die Lifetime von Cookies. So ist das voreingestellte Ablaufdatum der Cookies nun auf ein Jahr verkürzt worden und kann nicht vom Anwender geändert werden.

Welche Updates gibt es beim Consent Manager?

Im jüngsten Update der Piwik PRO Marketing Suite sind auch neue Funktionen für den Consent Manager enthalten. Consents können jetzt auch mit einer JavaScript API verwaltet werden. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Übertragung der Consent-Typen
  • Übertragung neuer Consent-Typen
  • Übertragung von Consent-Einstellungen
  • Versand von Anfragen betroffener Personen

Mit den neu hinzugefügten Consent Manager Reports erhalten Sie eine bessere Sicht auf die Consent-Entscheidungen Ihrer Besucher. So erfahren Sie zum Beispiel, ob ein Besucher das Consent-Formular gesehen, seine Einwilligung gegeben oder das Formular ohne Entscheidung verlassen hat.

Beispiel eines Consent Manager Reports

Zusätzlich haben Anwender mit einer Edit & Publish-Autorisierung nun die Möglichkeit alle Einwilligungen zu verwalten.

Für eine bessere User Experience haben wir den Visual Editor des Consent Managers mit einem HTML-Elemente-Baum ausgestattet. Hierdurch können Sie mit einer leichten und praktischen Methode Änderungen der Consents tracken und visualisieren. Zusätzlich können Sie den Verlauf aller Änderungen in den Consent-Formularen einsehen.

Zuletzt können Sie jetzt Ihre Besucher sechs Monate nachdem sie ihre erste Consent-Entscheidung getroffen haben erneut nach einer Einwilligung fragen. So können Sie Besucher, die ihre Consent-Entscheidung in der Zwischenzeit zurückgenommen haben, dazu animieren Ihnen ihre Einwilligung doch noch zu geben.

Welche Erweiterungen gibt es beim Audience Manager der Customer Data Platform?

Ein weiteres Produkt unserer Suite, das ein Update erhalten hat, ist der Audience Manager der Customer Data Platform (CDP). Eine der wichtigsten Features ist die Ergänzung von zwei API-Schnittstellen. Via API können Sie nun Listen von erstellten Zielgruppen erstellen und ganz leicht alle Profile aus dem Audience Manager in eine CSV-Datei exportieren. Das ist vor allem hilfreich, um Datenübertragungen vom Audience Manager zu anderen Marketing-Tools wie Ihrer Marketing Automation-Plattform zu automatisieren.

Welche neuen Features gibt es bei Analytics?

Unser Analytics-Modul hat durch die Row Evolution Reports für die einzelnen Funnel-Schritte eine signifikante Verbesserung erhalten. Diese Erweiterung ermöglicht Ihnen tiefere Einblicke in die individuellen Funnel-Phasen an jedem Punkt Ihres Reports. Dies ist besonders nützlich, um die Veränderungen von Metriken (z.B. auf Grund von Seiten-Überarbeitungen oder erhöhtem Traffic) über eine bestimmte Zeit zu beobachten. Des Weiteren können Sie Anmerkungen an Tabellen hinterlegen und so genau dokumentieren, wann eine Änderung vorgenommen wurde.

Eine Sicht auf den Row Evolution Report für die einzelnen Funnel-Steps

Fazit

Wie Sie sehen, hat unser Team mit dem neuen Update eine Reihe an Verbesserungen vorgenommen. Neben größeren Veränderungen gab es auch kleinere Upgrades und verschiedene Fehlerbehebungen. Wir arbeiten stetig an der Verbesserung unserer Marketing Suite, damit Sie das Beste aus Ihren Daten herausholen und effizient einsetzen können.

Gehen Sie mit uns den nächsten Schritt im Data-Driven Marketing

Gerne zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Demo die Piwik PRO Marketing Suite: Analytics, Tag Manager, Personalisierung & Customer Data Platform in einer Software vereint - DSGVO compliant.

Kostenlosen Demo-Termin vereinbaren

Tags für diesen Artikel

Autor:

Veronika Fachinger, Content Marketing Manager DACH

Sie hat immer ein Auge auf aktuelle Trends und Entwicklungen im Online Marketing und kreiert täglich wertvollen Content für Piwik PRO in Deutschland.

Mehr Artikel von diesem Autor

Autor:

Karolina Matuszewska, Content Marketer

Karolina ist Content Marketer bei Piwik PRO. Sie hat sich auf On-site und Off-site Personalisierung spezialisiert. Sie beherrscht die Kunst technische Zusammenhänge einfach zu erklären und den Leser unterhaltsam zu informieren. Digital Marketer und Web Analysten sind hier genau richtig.

Mehr Artikel von diesem Autor
 Ein Vergleich der 5 führenden Web-Analytics-Anbieter

Share